Wissenswertes

Neues Informationsportal Brennstoffzelle

Eine neue Webseite erläutert Grundlagen und Vorteile der Brennstoffzelle. Zudem werden die verschiedenen Zelltypen vorgestellt und deren Einsatzmöglichkeiten erläutert. Hinzu kommen aktuelle Nachrichten aus Forschung und Entwicklung sowie Anwendungsberichte. Links und Terminhinweise runden das Angebot ab.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Was ist eine Brennstoffzelle? Wie funktioniert sie? Welche Bedeutung hat sie für die Energieversorgung von morgen? Antworten auf diese Fragen sind ab sofort im Internet zu finden: Unter www.initiative-brennstoffzelle.de hat die gleichnamige Initiative ein Infoportal zu diesem Thema eingerichtet. Das Projekt entstand in Kooperation mit der Zeitschrift "bild der wissenschaft". Die Informations- und Serviceangebote richten sich ebenso an Techniker und Wissenschaftler wie an den interessierten Laien, der sich ein Bild von dieser Zukunftstechnologie machen möchte.

Die Website erläutert Grundlagen und Vorteile der Brennstoffzellen-Technologie, stellt die verschiedenen Zelltypen vor und erläutert ihre Einsatzmöglichkeiten. Ebenso werden die Perspektiven der Brennstoffzelle im mobilen und stationären Bereich anschaulich aufgezeigt. Hinzu kommen aktuelle Nachrichten aus Forschung und Entwicklung sowie Anwendungsberichte. Links, Terminhinweise und die Möglichkeit zur Anforderung von weiterem Informationsmaterial runden das Angebot ab. Für den redaktionellen Aufbau der Seite ist der Medien-Service Wissenschaft verantwortlich, die aktuelle Berichterstattung übernimmt die Online-Redaktion von bild der wissenschaft.

Die Initiative Brennstoffzelle wurde Ende 2001 von der EWE AG (Oldenburg), der MVV Energie AG (Mannheim), der VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (Leipzig) und der Ruhrgas AG (Essen) gegründet. Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung der Brennstoffzellentechnologie im stationären Bereich bis zur Markteinführung zu begleiten und zu unterstützen. Dabei kooperieren sie mit Partnern aus Forschung und Wissenschaft, der Geräteindustrie und dem Handwerk.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • www

    Widerspruch gegen Street View nur noch bis Freitag

    Nur noch in dieser Woche können Bürger vorab gegen die Abbildung ihrer Gebäude und Grundstücke durch den Internetdienst Google Street View Widerspruch einlegen. Am besten nutzt man dafür das Online-Tool.

  • Strom sparen

    Zeitung: EnBW plant Einstieg bei VNG

    Der Machtkampf um den ostdeutschen Energieversorger VNG ist offenbar entschieden. EWE plant den Verkauf seiner Beteiligung an der VNG und gibt damit den Versuch auf, eine Mehrheit an dem Unternehmen zu erwerben. Als Käufer der Beteiligung von 48 Prozent steht Medienberichten zufolge EnBW bereit.

  • Stromtarife

    Energieversorger gründen Initiative Brennstoffzelle

    Die Energieversorger EWE, MVV, VNG und Ruhrgas haben jetzt die "Initiative Brennstoffzelle" gegründet. Gemeinsam wollen sie sich bei der Entwicklung von Geräten und Komponenten, bei Demonstrationsprojekten und bei der Entwicklung von Normen und Standards engagieren. Auch umfassendes Marketing soll eine Rolle spielen.

  • Stromtarife

    MVV Energie AG präsentiert sich auf der Hannover Messe

    Die Energiefachmesse "Energy 2002", die alljährlich unter dem Dach der Hannover Messe stattfindet, wirft ihre Schatten voraus: Auch der Mannheimer Energieversorger MVV wird auf der Messe vertreten sein und auf seinem 220 Quadratmeter großen Stand D38 in Halle 13 über das komplette Angebot des Multi-Utility-Konzerns informieren.

  • Internetverbindung

    MVV Energie macht Mannheim zur Multimediastadt

    Bis Ende 2002 sollen in Mannheim etwa 130.000 Haushalte mittels der Powerline-Technologie Internet über die Steckdose nutzen können. Der Energieversorger MVV Energie will die Stadt zur 'Multimediastadt' machen.

Top