Effizient

Neues Auftragsabwicklungssystem für die Riva AG

Mit einem neuen "Order Management System" wird der Essener Stromanbieter Riva in die Lage versetzt, den Kundenwechsel schneller, wirtschaftlicher und kundenfreundlicher zu gestalten. Durch die automatisierte Ab- und Anmeldung beim Stromvertrieb und Netzbetreiber kann die Zeit der Auftragsabwicklung erheblich verkürzt werden.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Essener Riva Energie AG führt derzeit ein neues Order Management Systems (OMS) ein, das gemeinsam mit dem Systemhaus net solutions GmbH entwickelt wurde. Hierdurch wird das Unternehmen in die Lage versetzt, den Kundenwechsel noch schneller, wirtschaftlicher und kundenfreundlicher zu gestalten.

"Das integrierte Workflowmanagement des OMS unterstützt uns insbesondere bei der automatisierten Ab- und Anmeldung unserer neuen Kunden beim bisherigen Stromvertrieb und Netzbetreiber. Dadurch ist es uns möglich, die Zeit der Auftragsabwicklung deutlich zu verkürzen und dadurch einen erheblichen Wettbewerbsvorteil zu erreichen", erläutert Marcus Vengels, Leiter Operations der Riva Energie AG. Bei dem neuen System wird durch die Implementierung einer Vielzahl von Validationen wie Adress-, Bankverbindungs- und Bonitätsprüfung eine durchgehend hohe Datenqualität gewährleistet. Darüber hinaus ermöglicht die Einbindung zusätzlicher Komponenten des OMS auch die Unterstützung weiterer Themenbereiche wie Controlling und Provisionsabrechnung.

Top