Mehr Strom denn je

Neuer Umsatzrekord an der EEX

Die Strombörse in Frankfurt am Main meldet einen neuen Rekord: Heute wurden 55 231 Megawattstunden Strom am Spotmarkt gehandelt.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die European Energy Exchange EEX hat heute mit 55 231 Megawattstunden einen neuen Umsatzrekord am Spotmarkt aufgestellt. Der bisherige Rekord lag bei 53 862 Megawattstunden am 17. Mai. Im Tagesdurchschnitt werden etwa 30 000 Megawattstunden am EEX Spotmarkt gehandelt.


Von den Umsätzen entfielen 5791 Megawattstunden auf den Handel von Einzelstunden und 49 440 Megawattstunden auf den Handel von Blöcken. Bei den Blöcken entfielen 17 640 Megawattstunden auf Spitzenlast- und 31 800 Megawattstunden auf Grundlastblöcke. Zur Zeit handeln 35 Teilnehmer aus sieben Ländern am EEX Spotmarkt: Belgien (1), Deutschland (21), Großbritannien (3), Niederlande (2), Österreich (3), Schweiz (4) und Spanien (1).

Das könnte Sie auch interessieren
  • RWE

    RWE rutscht weiter ab - Verbraucherpreise bleiben stabil

    Bei RWE sinken zwar die Gewinne, so schlecht wie dem Konkurrenten Eon geht es dem zweitgrößten Energiekonzern Deutschlands aber noch lange nicht. So musste RWE kein Abschreibungen auf seine Kraftwerke vornehmen. Außerdem profitiert das Unternehmen von dem Verkauf der Gasfördertochter Dea zu Beginn des Jahres.

  • Stromkosten

    Höhere Netzkosten verteuern den Strom

    Die Netznutzungsentgelte werden in vielen Städten steigen. Das wird sich auf den Stromrechnungen für das kommende Jahr niederschlagen. Allerdings sind die Strompreise an der Börse gefallen, wodurch Preissenkungen von Seiten der Stromversorger möglich sind.

  • Telefon

    Talkline verteuert Tarife

    Der Elmshorner TK-Anbieter setzt die Call-by-Call-Tarife für Festnetztelefonate am Wochenende und zu Länder der Auslandsgruppe eins rauf.

  • Handyrechnung

    Comnet Calling-Card: Jetzt Einwahl in 40 Ländern möglich

    Die Calling-Card des Ratingener TK-Unternehmens ist inzwischen in 40 Ländern einsetzbar.

  • Hochspannungsleitung

    Neuer Teilnehmer am EEX Spotmarkt

    Die European Energy Exchange (EEX), Strombörse in Frankfurt/Main, hat einen neuen Umsatzrekord am Spotmarkt gehandelt und einen neuen Teilnehmer zugelassen.

Top