Prepaid

Neue Schüler-Flatrate von o2

Die Schüler-Flatrate von o2 bietet für 6,99 Euro eine Surf-Flat sowie das unbegrenzte Telefonieren und SMS-Versenden im o2-Netz. Das Angebot gibt es derzeit kostenlos und ohne feste Vertragslaufzeit.

lernen© Moritz Wussow / Fotolia.com

München (red) – o2 startet nun einem Tarif, der sich ausschließlich an Schüler und Schülerinnen richtet. Es handelt sich dabei um eine Zubuch-Option zum Prepaid-Tarif o2 Loop, der ohne Vertragslaufzeit oder Anschlussgebühr bereitgestellt wird. Die SIM-Karte wird ebenfalls gratis versendet.

Extras bei Aufladung

Im Prepaid-Tarif kosten alle Gespräche neun Cent pro Minute, derselbe Preis gilt auch pro SMS. Wenn man mit dem Smartphone das Internet nutzt, wird automatisch die Gebühr für eine Tagesflat von 99 Cent pro Tag erhoben. Online-Vorteil: Bei jeder Aufladung ab zehn Euro gibt es 50 Frei-Minuten in alle deutschen Netze geschenkt. Kommt man beim Aufladen über einen Betrag von 15 Euro, können Frei-SMS, MP3-Player und andere Preise ergattert werden.

Surf- und o2-Flat für 6,99 Euro

Schüler können jetzt für eine monatliche Gebühr von 6,99 Euro die Option "Zusatz-Pack Flat" buchen. Dafür können 200 MB mit bis zu 7,2 MBit/s genutzt werden, danach wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Das Datenvolumen gilt dabei nicht für Videotelefonie, VoIP oder Peer-to-Peer-Dienste. Eine Flatrate für Telefonate und SMS-Versand im o2-Netz ist ebenfalls im Preis enthalten. Dennoch kann die Option monatlich gekündigt werden.

Wenn der Monat sich dem Ende zuneigt, empfehlen wir, das Restguthaben zu überprüfen. Sind weniger als 6,99 Euro übrig geblieben, fällt man in den regulären Tarif zurück. Vor Freischalten der SIM-Karte sollte man zudem generell die Einstellungen seines Smartphones überprüfen. Einige Geräte stellen automatisch eine Verbindung zum Internet her, womit bereits eine Tagesflatrate zu zahlen wäre.

Bestellbar ist der Schüler-Tarif online bei o2 oder in den Shops. Den Auflade-Bonus gibt es aber nur online. Eine Kopie des Schülerausweises muss eingeschickt werden.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Das könnte Sie auch interessieren
  • Telekom

    Telekom: Die aktuellen Roaming-Optionen im Überblick

    Der Wegfall der Roaming-Entgelte im EU-Ausland bedeutet nicht das Aus für Roaming-Optionen. Sowohl Vertrags- als auch Prepaid-Mobilfunkkunden der Telekom müssen bei den regulierten EU-Tarifen einiges beachten.

  • Handy im Urlaub

    Ab 15. Juni gelten neue Regeln für Roaming-Gebühren

    Mit dem 15. Juni gelten neue Richtlinien bei den Roaming-Gebühren in der EU. Das Telefonieren und Surfen kostet auf Reisen nur noch soviel wie im Heimatland. Bei der neuen Regelung gibt es aber auch Ausnahmen.

  • Handytarife

    Neue Handytarife und Aktionen im Mai

    Einige ganz neue Handytarife wurden in den vergangenen Tagen und Wochen eingeführt, dazu haben einige Anbieter auch für bestehende Angebote die Preise gesenkt. Dazu kommt, dass das Telefonieren und Surfen im Ausland ebenfalls immer günstiger wird.

  • 1und1

    1&1 startet All-Net-Flat für junge Leute

    1&1 bietet jetzt eine Allnet-Flat speziell für junge Leute an. Bei diesem Tarif können sich Kunden für eine SMS-Flat oder alternativ für ein größeres Datenvolumen bei der Internet-Flat entscheiden. Im Mai gibt es zudem eine besondere Aktion.

  • Web n Walk

    Telekom: Weltweites Roaming zu EU-Preisen

    Bei der Telekom steht ab Mai günstiges Roaming auf dem Programm. Vertragskunden können ihre Flatrates dann auch im EU-Ausland nutzen. Wer außerhalb der EU reist, profitiert von deutlich günstigeren Preisen.

Top