Für Privatkunden

Neue Online-Strommarke 123energie bietet Festpreisgarantie

Die neue Online-Strommarke 123energie bietet nun für Privatkunden Markenstrom über das Internet an. Auf der Website lasse sich berechnen, wie viel der Strom den neuen Anbieters abhängig vom Wohnort koste. Dank der Festpreisgarantie seien Verbraucher vor unerwarteten Preissprüngen gewappnet.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Ludwigshafen (red) - Das neue Online-Stromprodukt wird von dem Regionalversorger Pfalzwerke Aktiengesellschaft mit Sitz in Ludwigshafen angeboten. Der Anbieter versorgt ab sofort Privatkunden und demnächst auch Gewerbebetriebe. Der Strom von 123energie komme zu einem überdurchschnittlich hohen Anteil aus erneuerbaren Energien, so der Anbieter.

"Wir wollen mit 123energie eine Online-Strommarke anbieten, die auf Dauer die günstigste unter den etablierten Stromversorgern im ganzen Land sein wird", sagt Ralf Poll, Leiter Vertrieb und Handel der Pfalzwerke. Daher setze die neue Marke auf vollautomatisierte Prozesse "Das Geld, das wir durch den effizienten Online-Vertrieb sparen, geben wir eins zu eins an unsere Kunden weiter." Trotzdem könnten Kunden auf Serviceleistungen wie Tarifrechner oder Info-Hotline zurückgreifen.

Wer zu dem neuen Stromanbieter wechseln möchte, kann sich online anmelden und den gewünschten Wechseltermin angeben. Die kostenfreie Abmeldung beim bisherigen Versorger und alle weiteren Wechselformalitäten übernimmt 123energie. Während der Vertragslaufzeit gibt es eine Preisgarantie von einem Jahr. Zudem erhalten Neukunden einen wohnortabhängigen Starter-Bonus.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Vertrag

    Sonderkündigungsrecht auch bei Erhöhung von Abgaben

    Stromkunden haben grundsätzlich ein Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhung. Dieses gilt auch, wenn der Grund für die Erhöhung der Anstieg von Steuern oder Umlagen ist. Das Landgericht Düsseldorf hat entschieden, dass eine gegenteilige Klausel im Stromvertrag ungültig ist.

  • Tarife

    Deutsche verschwenden 7 Milliarden Euro beim Strom

    Beim Stromtarif-Wechsel können Verbraucher sparen – das haben die meisten längst mitbekommen. Ein aktuelles Ergebnis allerdings ist erschreckend: Die Deutschen verschenken knapp sieben Milliarden Euro, weil sie bei einem teuren Versorger bleiben, so eine Analyse von Verivox.

  • Stromtarife

    Flexstrom: Zertifizierte Preisgarantie

    Der bundesweite Stromanbieter Flexstrom hat vom TÜV Thüringen für sein garantiertes Festpreisangebot eine Zertifizierung erhalten. Damit werde belegt, dass die höhere Mehrwertsteuer nicht für versteckte Preisaufschläge genutzt werde, teilte das Unternehmen am Montag in Berlin mit.

  • Hochspannungsleitung

    Leipziger "PennyStrom": Verbraucherschützer skeptisch

    Sachsens Verbraucherschützer bewerten ein neues Stromangebot aus Leipzig-Markkleeberg skeptisch. Seit einigen Monaten bietet dort die Ascard GmbH "PennyStrom"-Pakete mit einer Preisgarantie von drei, fünf oder zehn Jahren an. Der Strom kostet je nach Vertragslaufzeit zwischen 17 und 11 Cent pro Kilowattstunde.

  • Strom sparen

    Aktion: Yello zahlt 20 Euro Wechselprämie

    WM-Sponsor und EnBW-Tochter Yello startet mit einer besonderen Bonusaktion in den Frühling: Wer bis 15. Mai zum Kölner Stromanbieter wechselt, erhält eine einmalige Wechselprämie in Höhe von 20 Euro. Welcher Yello-Tarif in Ihrem Wohnort gilt, finden Sie mit Hilfe unseres Tarifrechners heraus.

Top