Förderung

Neue KfW-Programme abrufbar: "Wohnraummodernisierung 2003" und "Sonderfonds Wachstumsimpulse"

Mit dem KfW-Wohnraummodernisierungsprogramm 2003 werden Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an selbst genutzten und vermieteten Wohngebäuden gefördert. Der Sonderfonds "Wachstumsimpulse" ermöglicht eine zinsgünstige Finanzierung kommunaler Infrastrukturmaßnahmen.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Manfred Stolpe, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Dr. Barbara Hendricks, Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium der Finanzen und Ingrid Matthäus-Maier, Mitglied des Vorstands der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), haben gestern die Verträge zur Auflage des KfW-Programms "Wohnraummodernisierung 2003" sowie des KfW-Infrastrukturprogramms Sonderfonds "Wachstumsimpulse" unterzeichnet. Für beide Programme, die durch den Bund zinsverbilligt werden, kann ein Darlehensvolumen von bis zu 15 Milliarden Euro vergeben werden.

Für das KfW-Wohnraummodernisierungsprogramm 2003 ist ein Darlehensvolumen in Höhe von voraussichtlich acht Milliarden Euro vorgesehen. Die Zinsverbilligung des Bundes läuft bei Anträgen im Jahr 2003 in den ersten vier Jahren und bei Anträgen im Jahr 2004 drei Jahre. Gefördert werden mit dem neuen Programm alle Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an selbst genutzten und vermieteten Wohngebäuden sowie Wohnumfeldmaßnahmen bei Mehrfamilienhäusern im gesamten Bundesgebiet. Daneben werden in den neuen Ländern auch Maßnahmen zum Rückbau von Mietwohngebäuden im Rahmen des Stadtumbaus gefördert.

Das KfW-Infrastrukturprogramm Sonderfonds "Wachstumsimpulse" ermöglicht eine zinsgünstige langfristige Finanzierung kommunaler Infrastrukturmaßnahmen. Es ist ein Darlehensvolumen in Höhe von voraussichtlich sieben Milliarden Euro vorgesehen. Durch Zuschüsse des Bundes wird der Zinssatz für den Investor in den ersten drei Jahren der Laufzeit besonders günstig gestaltet.

Interessenten können ihre Anträge für beide Programme ab sofort bei der Hausbank stellen.

Top