Für Handy und Smartphone

Neue Handytarife und Aktionen im Mai

Einige ganz neue Handytarife wurden in den vergangenen Tagen und Wochen eingeführt, dazu haben einige Anbieter auch für bestehende Angebote die Preise gesenkt. Dazu kommt, dass das Telefonieren und Surfen im Ausland ebenfalls immer günstiger wird.

Handytarife© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Linden (red) – In unseren Tariftipps gibt es diesmal eine ganze Reihe von neuen Tarifen. Da ist zum einen 1&1 mit einer speziellen Allnet-Flat für junge Leute, und dann E-Plus mit dem WhatsApp-Tarif. Reduzierte Preise für die Handynutzung auf Reisen gibt es aber ebenso wie befristete Aktionen, bei denen man zeitweise von günstigeren Preisen profitieren kann. Lesen Sie hier, wo man im Mai günstig telefonieren und surfen kann.

smartmobil: Alles drin für knapp 15 Euro

Wer sich bis zum 15. Mai für den Tarif Flat XS 500 S von smartmobil (www.smartmobil.de) entscheidet, bekommt für wenig Geld eine Rundum-Versorgung fürs Handy oder Smartphone. Nicht nur eine Gesprächsflat in alle deutschen Netze ist enthalten, sondern auch eine Internetflat mit 500 MB Datenvolumen und sogar eine SMS-Flat. Das alles bekommt man im Aktionszeitraum für 14,95 Euro im Monat. Der Preis gilt dann, solange der Tarif genutzt wird. Schließlich kommt der Tarif im o2-Netz sogar ohne Laufzeit, sodass man diesbezüglich auch kein Risiko eingeht.

1&1 verdoppelt das Surfvolumen

1&1 (www.1und1.de) verdoppelt bei einer Bestellung im Mai das Surfvolumen in den All-Net-Flat-Tarifen. Bei der All-Net-Flat Pro kommt man so auf vier GB zum schnellen Surfen, bei der All-Net-Flat Plus auf zwei GB und bei der All-Net-Flat Basic auf ein GB. In allen Tarifen wird nach Aufbrauchen des Surfvolumens auf 64 kbit/s gedrosselt.

Neu bei 1&1 ist zudem die Allnet-Flat für junge Leute. Diese kann exklusiv von Personen zwischen 18 und 28 Jahren bestellt werden. Man zahlt 19,99 Euro im Monat und bekommt dafür die Allnet-Gesprächsflat sowie ein Highspeed-Surfvolumen von einem GB. Zusätzlich kann man wählen, ob man eine SMS-Flat möchte oder lieber ein zusätzliches Gigabyte Datenvolumen. Will man den Tarif ohne Vertragslaufzeit bestellen oder möchte man ein Smartphone dazu, zahlt man monatlich zehn Euro mehr.

Telekom: Günstig im Ausland surfen und telefonieren

Gute Nachrichten gibt es auch für Kunden der Telekom (www.t-mobile.de). Ab dem 6. Mai gibt es hier Vorteile auf Reisen. Mit der Datenoption „Travel & Surf“ zahlt man dann weltweit nur noch so viel wie innerhalb der EU. Mit dem DayPass M beispielsweise gibt es 50 MB für einen Tag. Kostenpunkt: 2,95 Euro. Prepaid-Kunden zahlen für den DayPass M mit 50 MB für einen Tag 6,95 Euro in den Ländergruppen 2 und 3.

Wer oft im Ausland ist, kann sich für fünf Euro im Monat die Option „All Inclusive“ hinzubuchen und seine Flatrates für Gespräche, SMS oder mobiles Surfen einfach im EU-Ausland weiternutzen. Für 19,95 Euro kann man die Option auch einmalig für vier Wochen buchen – super für den Urlaub.

E-Plus: WhatsApp-Nutzung ohne Guthaben möglich

Lange hat E-Plus keine eigenen Tarife mehr angeboten, sondern diese nur über seine Marken wie BASE verkauft. Jetzt hat der Netzbetreiber im April die „WhatsApp SIM“ gestartet. Es handelt sich dabei um einen Prepaid-Tarif mit klassischem 9-Cent-Einheitspreis für Gespräche und SMS. Das besondere: Die Nutzung von WhatsApp ist inklusive, auch ohne Datentarif und sogar, wenn kein Prepaid-Guthaben mehr auf der Karte ist. Außerhalb von WhatsApp kostet die Datennutzung 24 Cent pro MB. Auch die Option „WhatsAll“ für zehn Euro ist neu: 600 Einheiten können flexibel für Minuten, SMS und Megabyte genutzt werden. Zehn Euro Startguthaben sind im Starterpaket für zehn Euro bereits enthalten.

Hier noch mehr Tarife vergleichen - unser neuer Handyrechner!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handytarife

    Mit congstar, Winsim & Co. im Dezember sparen

    Bei congstar, Winsim, yourfone und weiteren Mobilfunkern kann man im Dezember wieder gute Schnäppchen machen. Wir haben Angebote zusammengestellt, mit denen sowohl Vielsurfer als auch Normalnutzer sparen können.

  • Handyfunktionen

    Flexible Vodafone-Tarife für junge Leute

    Vodafone startet Anfang Dezember neue Tarife für junge Leute. Unter dem Namen "Vodafone Young" werden vier Tarife angeboten. Der Nutzer kann jeden Monat neu entscheiden, ob er die SMS- oder Gesprächsflat gegen mehr Datenvolumen tauscht.

  • 1und1

    1&1 startet All-Net-Flat für junge Leute

    1&1 bietet jetzt eine Allnet-Flat speziell für junge Leute an. Bei diesem Tarif können sich Kunden für eine SMS-Flat oder alternativ für ein größeres Datenvolumen bei der Internet-Flat entscheiden. Im Mai gibt es zudem eine besondere Aktion.

  • Web n Walk

    Telekom: Weltweites Roaming zu EU-Preisen

    Bei der Telekom steht ab Mai günstiges Roaming auf dem Programm. Vertragskunden können ihre Flatrates dann auch im EU-Ausland nutzen. Wer außerhalb der EU reist, profitiert von deutlich günstigeren Preisen.

  • simyo

    simyo bringt neues Tarifportfolio

    Günstig mobil surfen lässt es sich mit den neuen Tarifen von simyo. Es gibt dabei sowohl reine Datentarife als auch Pakettarife für Wenig- bis Vielnutzer. Alle Tarife können in einer Prepaid- oder Laufzeitvariante gebucht werden.

Top