Grüne Initiativen

Neue Broschüre: 37 spannende Zukunftsenergien für NRW

Kürzlich ist eine neue Broschüre über die Leitprojekte der Landesinitiative Zukunftsenergien in Nordrhein-Westfalen erschienen. Darin werden u.a. Handwerker, die Solarteur wurden, der Erfinder des Wäschetrockners mit Wärmepumpe und das Fraunhofer Institut, das Grubengas in einer Brennstoffzelle nutzen will, vorgestellt.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Energiepark Mont-Cenis, die ersten vier fertig gebauten von 50 geplanten Solarsiedlungen in NRW, der Solar-Campus Jülich oder die größte Windenergieanlage im Binnenland - das alles sind Leitprojekte der im April 1996 gegründeten Landesinitiative Zukunftsenergien NRW. Davon gibt es mittlerweile 37. In der neuen Broschüre "Leitprojekte" der Landesinitiative werden sie ausführlich vorgestellt.

Darin vertreten sind Handwerk und Wissenschaft, Wirtschaft und Kommunen, der Geologische Dienst mit der Potenzialstudie Geothermie oder die Industrie mit innovativen Energiesparkonzepten. Die neue 88-seitige Broschüre kann bei der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW unter per Fax 0211-8664222 kostenlos angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Top