Software-News

Neu zur E-world 2003: Europafähiges Gas-EDM von eccplus

Zur E-world of Energy 2003, die in der kommenden Woche in Essen stattfindet, demonstriert die deutsche eccplus AG erstmals live ihr neues internationales Vertrags- und Energiedatenmanagement für Gas. Es deckt sämtliche Gas-Spezifika ab und verfügt über international standardisierte Austauschverfahren von Daten.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Da die Marktregeln im deregulierten Gasmarkt weder national noch europaweit festgelegt sind, lagen wesentliche Herausforderungen für die Entwicklung einer passenden Software im Anforderungsmanagement und in der Produktdefinition. Es galt die spezifischen Anforderungen des Gasgeschäfts umzusetzen: die stabilen und generischen Themen der VV II Gas sowie die zu erwartenden späteren Änderungen im Rahmen der künftigen VV III Gas.

Die deutsche eccplus AG betreibt die Produktentwicklung daher antizipativ. So verfügt das Gas-EDM von eccplus über international standardisierte Austauschverfahren von Daten (MSCONS, XML, EDIG@S etc.), integriert die Vertragswerke der Gaswirtschaft und ist mehrwährungsfähig und multilingual. Für deutsche und internationale Erdgashändler sowie Netzbetreiber stehen alle notwendigen Funktionen zur Abwicklung ihrer B2B- und B2C-Prozesse in der bekannten übersichtlichen Baumstruktur zur Verfügung.

Das Gas-EDM von eccplus deckt sämtliche Gas-Spezifika ab. Hierzu zählen u.a. Take-or-pay-Verträge, alle relevanten Mess- und Abrechnungsvorschriften nach den DVGW-Regelwerken (Gasbeschaffenheitswerte, Umwertungsverfahren etc.), Preisformeln und Arten von Preisanpassungsklauseln, Abbildung von Gastag, Gasjahr und allen Stundenwerten sowie im kommenden Release (April 2003) das Normierungsmanagement und die physikalische und virtuelle Speicherabbildung.

Das könnte Sie auch interessieren
Top