Überblick

Neu erschienen: "Praxishandbuch Energiebeschaffung"

Um sich im Wettbewerbs- und Marktgeschehen der freien Energiewirtschaft besser zu orientieren, eignet sich das neue "Praxishandbuch Energiebeschaffung" des BET. Es umfasst alle wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Aspekte der Energiewirtschaft.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Das BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH hat jetzt ein "Praxishandbuch Energiebeschaffung" veröffentlicht, das Orientierung im Wettbewerbs- und Marktgeschehen der freien Energiewirtschaft geben soll. Das Loseblattwerk wird vierteljährlich aktualisiert und umfasst alle wichtigen wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Aspekte der modernen Energiewirtschaft.

Den Herausgebern des praxisnahen Handbuchs Dr. Wolfgang Zander (BET), Dr. Martin Riedel (Becker Büttner Held) und Dr. Michael Kraus ist es gelungen, dem wachsenden Informationsbedarf der Energiewirtschaft mit einer Fülle an Expertenwissen nachzukommen. Das interdisziplinäre Autorenteam setzt sich aus kompetenten Fachleuten zusammen wie beispielsweise Dr. Winfried Ohlms, Dr. Marc Roggenbau, Dr. Bernd Jürgens und Bernd Oberhoffer (Trianel), Dr. Roman Dudenhausen (Conenergy), Dr. Carlhans Uhle (LPX) und Jens Perner (EWI). Auf diese Weise deckt das Werk in einer übersichtlichen Gliederung alle wichtigen Bereiche der Energiebeschaffung im Strom- und Gasmarkt ab. Mit den Themen Energieeinkauf und –lieferung, Vertragsgestaltung, Energiehandel und Energierecht, umfasst das Handbuch die ganze Bandbreite relevanten Wissens für einen wirtschaftlichen Strom- und Gaseinkauf. Darüber hinaus werden neue Methoden und Strategien zur Optimierung der innerbetrieblichen Situation und ihre Implementierung dargestellt.

Das Praxishandbuch Energiebeschaffung erscheint beim Fachverlag Deutscher Wirtschaftsdienst und umfasst als Basiswerk etwa 900 Seiten. Das Loseblattwerk wird vierteljährlich aktualisiert und kostet 124 Euro. ISBN: 3-87156-334-X.

Top