Teure Energie

Nebenkosten sprunghaft gestiegen

Die hohen Energiekosten sorgen auch für einen sprunghaften Anstieg der Nebenkosten für Mieter: Einem Bericht des MDR-Verbrauchermagazins "Umschau" zufolge sind die Kosten für die Ölheizung im letzten Jahr um elf Prozent gestiegen. Für das laufende Jahr muss sogar mit einer noch höheren Rechnung gerechnet werden.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Leipzig (ddp-lth/sm) - Mieter in Mitteldeutschland müssen wegen stark gestiegener Energiepreise mit zum Teil hohen Nachforderungen bei den Nebenkosten rechnen. So seien im vergangenen Jahr die Kosten für die Ölheizung um elf Prozent gestiegen, berichtete am Montag das Verbrauchermagazin "Umschau" des MDR-Fernsehens in Leipzig.

Für das laufende Jahr könnte die Mieter jedoch noch eine weit höhere Rechnung erreichen: Im ersten Halbjahr 2005 hätten sich die Heizölkosten um 30 Prozent erhöht.

Eine Trendwende am Energiemarkt sei laut Experteneinschätzung nicht in Sicht. Wie der MDR weiter berichtet, stiegen deutschlandweit im vergangenen Jahr neben den Energiekosten auch die Preise für Strom (vier Prozent) und Wasser (drei Prozent).

Hinweis: Das Verbrauchermagazin "Umschau" läuft dientags um 20.15 Uhr im MDR Fernsehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Top