Studie

Naturstrom-Branche verzeichnet steigende Umsätze

IWR-Bilanz 2000: Umsatz der regenerativen Energiewirtschaft erreicht über 15 Milliarden DM.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Die zunehmende Nutzung erneuerbarer Energien in der Bundesrepublik hat der Branche im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 15 Milliarden DM beschert. Zu diesem Ergebnis kommt das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), das die Zahlen für das Jahr 2000 heute in Münster vorlegte.



Zum guten Ergebnis im Bereich der regenerativen Energieversorgung (7,2 Milliarden DM Umsatz) hätten im vergangenen Jahr vor allem die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen - rund 35 Milliarden Kilowattstunden - sowie der Biodieselabsatz - rund 300.000 Tonnen - beigetragen. Der regenerative Anlagenbau habe vor allem von der steigenden Nachfrage nach Wind- und Solaranlagen profitieren können und verzeichne unterm Strich einen Umsatz von 8,3 Milliarden DM.



"Angesichts der derzeit günstigen Rahmenbedingungen ist eine Umsatzsteigerung um zehn bis 15 Prozent für das Jahr 2001 durchaus realistisch", zeigte sich Dr. Norbert Allnoch, Leiter des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien, optimistisch für die weitere Entwicklung des aktuellen Wirtschaftsjahres.

Das könnte Sie auch interessieren
Top