Kampagnenstart

NaturFreunde Hessen kooperieren mit HEAG NaturPur AG

"Jede Kilowattstunde zählt". Umso mehr Kilowattstunden Ökostrom die "NaturFreunde Hessen" beziehen, umso schneller baut die HEAG NaturPur eine neue Solarstromanlage.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com
Die "NaturFreunde Hessen" wollen sich künftig für den Umstieg auf eine ökologische Stromversorgung stark machen. Als Partner haben sie den Ökostromanbieter HEAG NaturPur AG gewählt. Das Tochterunternehmen der Darmstädter HEAG hat von der Stiftung Warentest das Prädikat "besonders empfehlenswert" bekommen.


Die "NaturFreunde" starteten gestern in Pfungstadt eine Kampagne unter dem Titel "Das solare NaturFreunde-Haus - Jede Kilowattstunde zählt". Bei Abnahme einer vereinbarten Menge Ökostrom verpflichtet sich die NaturPur AG zum Bau einer Solarstromanlage auf dem Dach eines "NaturFreunde"-Hauses. Die Pfungstädter Ortsgruppe geht mit gutem Beispiel voran und setzt ein erstes Zeichen, indem sie ihr Haus auf eine NaturPur-Stromversorgung umstellt. Dementsprechend errichtet NaturPur die erste Anlage auf dem Dach des "NaturFreunde"-Hauses in Pfungstadt, dessen Eignung bereits geprüft wurde.


Der Touristenverein "Die NaturFreunde" Verband für Umweltschutz, Touristik und Kultur, Landesverband Hessen e.V. (Kurz: NaturFreunde Hessen) unterhält über vierzig NaturFreunde-Häuser in Hessen, die mit ihren Freizeit-, Erholungs- und Kulturangeboten jedem offen stehen. Sie werden insbesondere von Kindern, Jugendlichen und Familien besucht. Ob kleine Schutzhütte, zweckmäßige Wanderherberge, moderne Bildungseinrichtung oder Familienerholungsstätte - überall verfolgt der Verband verantwortliche Handlungsweisen im Umgang mit den natürlichen Ressourcen und möchte hierbei auch eine Vorbildfunktion übernehmen. Aus diesem Grund beschäftigte sich seit einiger Zeit eine Projektgruppe mit der Ökologisierung der "NaturFreunde"-Häuser. Diese hat den Umstieg auf Ökostrom nun als konkretes Projekt angestoßen. Sprecher Andreas Fröb: "Durch unsere Kampagne für eine ökologische Stromversorgung wollen wir unsere Vereinsziele im Bereich des Umweltschutzes in die Tat umsetzen. Hierbei kann jeder mitmachen und gewinnen." Zu "gewinnen" gibt es eine Photovoltaikanlage, die NaturPur auf den Dächern von "NaturFreunde"-Häusern errichten wird. Daran können sich neben den Vereins- und Fördermitgliedern nach dem Motto "Jede Kilowattstunde zählt" auch alle Gäste der "NaturFreunde"-Häuser durch einen Ökostrombezug beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren
Top