Anschauen

n-tv zeigt Doku über liberalisierten Strommarkt

Am Beispiel des Darmstädter Energieversorgers entega zeichnet der Nachrichtensender n-tv morgen in einer Dokumentation die Liberalisierung des Strommarktes aus. Sendetermin ist 21.30 Uhr.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Surfen auf dem Datenhighway, Überschalljets im Nonstop-Flug rund um die Welt, fußballspielende Roboter: Technische Innovationen verändern das Leben in allen Bereichen. Das n-tv Magazin "Zukunft und Technik" stellt Neues aus allen Bereichen der Forschung und Entwicklung vor und widmet morgen, 17. Januar dem liberalisierten Strommarkt eine eigene Reportage.

Was hat sich getan in Sachen Strom, welche Veränderungen haben sich durch die Liberalisierung für Kunden und Unternehmen ergeben? Diesen Fragen geht n-tv nach und gibt am Beispiel der Darmstädter entega GmbH aufschlussreiche Antworten. Die Dokumentation zeichnet die rasante Entwicklung vom ehemaligen Monopol zum serviceorientierten Energievertrieb nach und bezieht dabei die beiden Mutterhäuser der entega, die HEAG Versorgungs-AG in Darmstadt und die Stadtwerke Mainz AG, sowie die junge entega-Tochter citiworks AG – Deutsche Stadtwerke Allianz in München ein.

Die Dokumentation "Zukunft und Technik" wird morgen ab 21.30 Uhr gezeigt. Wiederholt wird die Ausstrahlung am Freitag, 18. Januar, um 16.30 Uhr und am Samstag, 19. Januar, um 11.35 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Gold als Geldanlage

    Energiehandel wird ab Oktober stärker kontrolliert

    Beim Energiehandel fließen Milliarden über die Tische großer Konzerne. Bisher gab es keine größere Kontrollinstanz, welche die Geldströme überwacht hätte. Ab Oktober wird sich das ändern: Dann wacht die Energieregulierungs-Agentur ACER über den Energiemarkt.

  • Strompreis

    VEA: Großes Sparpotenzial bei älteren Stromverträgen

    Die Strompreise sind in den vergangenen Monaten zwar gesunken, allerdings gibt es noch immer erhebliche Preisunterschiede bei den Stromanbietern, so eine Studie des VEA. Demnach zahlen vor allem Altkunden mehr für ihren Strom.

  • Stromtarife

    Müller: Strommarktliberalisierung in Deutschland erfolgreich

    "Steuern statt Rudern" - so bezeichnete Wirtschaftsminister Müller sein Konzept für die staatliche Intervention in Energiemärkten. Seine Rede auf der Handelsblatttagung Energiewirtschaft veröffentlichen wir in der Originalversion.

  • Stromtarife

    citiworks AG präsentiert sich auf der e-World of Energy

    Die Deutsche Stadtwerke Allianz präsentiert sich erstmals als citiworks AG auf der Essener Messe der Öffentlichkeit. Das Ziel liegt auf der Hand: Die unabhängige kommunale Energieversorgung soll gestärkt werden.

  • Strompreise

    citiworks AG stärkt Wettbewerbsfähigkeit kommunaler Energieversorger

    Die Stadtwerke München und die Darmstädter entega haben mit der citiworks AG einen Multi-Solutions-Anbieter für kommunale Energieversorger und Groß- und Bündelkunden aus Industrie, Handel und Dienstleistung gegründet.

Top