The winner is...

N-ERGIE verleiht FH-Förderpreis

Die N-ERGIE AG vergab bei einer akademischen Feier der Georg-Simon-Ohm Fachhochschule Nürnberg den mit 6000 DM dotierten Förderpreis an Carsten Schmitt. Das Thema seiner Diplomarbeit: "Kundenzufriedenheit und Kundenbindung industrieller Stromkunden".

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Diplom-Ingenieur Carsten Schmitt hat kürzlich den Förderpreis der N-ERGIE AG für seine Diplomarbeit "Kundenzufriedenheit und Kundenbindung industrieller Stromkunden im liberalisierten Markt" erhalten. Der Energieversorger verleiht den Preis damit zum sechsten Mal an Diplomarbeiten, die einen qualifizierten Bezug zu Geschäftstätigkeiten der N-ERGIE haben.

Die Jury bewertete die Diplomarbeit von Carsten Schmitt als interessante Grundlage für die firmeneigene Kundenpolitik. "Obwohl die Arbeit nicht im Auftrag von N-ERGIE erstellt wurde, bestätigt sie in ihrer Beobachtung von außen die tatsächlich in der Praxis von Vertrieb und Marketing bei EWAG und FÜW getroffenen Maßnahmen, wie z.B. die gewählte Organisationsform oder das Beziehungsmanagement zur Verbesserung der Vertriebs- und Leistungsqualität", beurteilte Dr. Johannes Kleinsorg, Bereichsleiter für Marktmanagement bei N-ERGIE, die aktuelle Situation. Der Förderpreis soll auch im nächsten Jahr wieder ausgeschrieben werden. Dabei werden erstmals auch Studienarbeiten berücksichtigt.

Top