Letzte sechs Monate

MVV Energie: Ergebnis trotz Wirtschaftskrise stabil

Trotz Wirtschaftskrise hat das Mannheimer Energieunternehmen MVV in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2008/2009 Umsatz und Ergebnis gesteigert. Zudem hat das Unternehmen die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr bekräftigt und will den Umsatz auf 2,8 Milliarden Euro steigern.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Mannheim (red) - Durch Erfolge im nationalen Vertrieb von Strom und Gas sowie mit einem durch den kälteren Winter höheren Absatz von Fernwärme und Gas konnte das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie die bisherigen negativen Auswirkungen der Wirtschaftskrise gut verkraften und Umsatz und Ergebnis in den zurückliegenden sechs Monaten steigern.

In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2008/09 stieg der Außenumsatz der MVV Energie Gruppe gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 376 Millionen Euro oder 27 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg im selben Zeitraum um 9 Prozent auf 212 Millionen Euro.

Jahrenprognose bekräftigt

Insgesamt bezeichnete MVV-Vorstand Müller die direkten Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf das Ergebnis der MVV Energie als bisher noch gering: "Auch wenn das in den kommenden Monaten noch mehr werden dürfte, so helfen uns unsere Kundenstruktur sowie unsere breit gefächerten Geschäftsfelder."

Mit Blick auf das gesamte Geschäftsjahr 2008/09 bekräftigte der Vorstandsvorsitzende der MVV Energie daher aus heutiger Sicht die Erwartung, den Umsatz des Unternehmens auf 2,8 Milliarden Euro steigern zu können und beim operativen Ergebnis vor IAS 39 nur leicht unter dem Vorjahr zu liegen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieeffizienz

    Pilotprojekt zeigt hohe Akzeptanz für variable Strompreise

    Der Mannheimer Energieversorger MVV sieht in variablen Strompreisen einen wichtigen Baustein für die Energiewende. Ein entsprechender Feldversuch im Rahmen des Projekts "Modellstadt Mannheim" ("moma") sei bei den Verbrauchern auf große Resonanz gestoßen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

  • Stromnetz Ausbau

    MVV Energie: Rekordumsatz trotz Tarifsenkungen beim Gas

    Das Mannheimer Stromanbieter MVV Energie AG ist weiter auf Wachstumskurs. Sowohl beim Strom als auch beim Gas war im letzten Geschäftsjahr ein Absatzplus zu verzeichnen. Für die Zukunft könne man aber nur schwer eine Prognose abgeben, da die Rahmenbedingungen weiterhin instabil seien.

  • Hochspannungsmasten

    MVV Energie will mit Klimaschutz weiter wachsen

    MVV Energie will in den nächsten Jahren weiter wachsen. Dabei setze das Mannheimer Energieunternehmen auf den Dreiklang von Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien, wie Vorstandschef Georg Müller bei der Bilanzpressekonferenz sagte.

  • Strom sparen

    MVV Energie wächst zweistellig

    Der Mannheimer Konzern MVV Energie AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2007/08 seine selbst gesteckten Wachstumsziele erreicht und Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum witterungsbedingt schwächeren Vorjahr zweistellig gesteigert.

  • Stromnetz Ausbau

    MVV: Strom- und Gaspreise bis Jahresende stabil

    Die Mannheimer Strom- und Gaskunden können für dieses Jahr mit stabilen Preisen rechnen. Wie ihr örtlicher Energieversorger MVV gestern mitteilte, sollen die Tarife für Strom, Gas und Fernwärme trotz weiter steigender Beschaffungskosten zunächst nicht mehr erhöht werden.

Top