Noch die Nummer 3 am Markt

MVV Energie baut Entsorgungs- und Biomassegeschäft weiter aus

Die Mannheimer MVV Energie setzt auf Wachstum im Entsorgungs- und Biomassegeschäft: In den kommenden fünf Jahren will das Unternehmen den Umsatz in diesem Segment von momentan 80 auf dann 160 Millionen Euro verdoppeln. Mit der MVV Umwelt hat man eine eigene Tochtergesellschaft gegründet.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Mannheim (red) - Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie will sein Entsorgungs- und Biomassegeschäft weiter ausbauen und den Umsatz in diesem Wachstumsbereich in den kommenden fünf Jahren von derzeit 80 auf rund 160 Millionen Euro verdoppeln. Hierzu hat MVV Energie im Rahmen der Neuausrichtung seiner Unternehmensstrategie und der Reorganisation des Konzerns mit der MVV Umwelt GmbH eine eigene Tochtergesellschaft ausgegründet.

Bereits heute zählt das Unternehmen in diesem Sektor zu den führenden deutschen Anbietern. Seit 1997 hat MVV Energie rund 400 Millionen Euro investiert und sich damit in diesem Zukunftsmarkt als Betreiber dezentraler Entsorgungs- und Energieerzeugungsanlagen aussichtsreich positioniert. Mit einer Verbrennungskapazität von 1,2 Millionen Tonnen pro Jahr ist MVV Energie derzeit die Nummer 3 am deutschen Markt.

Top