Stark

Multimedia-CD von Bündnis 90/Die Grünen behandelt die drei E's

Alles Wissenswerte zu Erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Energieeinsparung hat Bündnis 90/Die Grünen auf einer Multimedia-CD zusammengefasst. "Die drei starken E's" beschreibt den langen Weg, der von Brokdorf über Wackersdorf, Dannenberg bis hin zur Abschaltung des AKW Stade im November 2003 führte.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Bündnis 90/Die Grünen hat eine Multimedia-CD mit dem Titel "Die drei starken E's" veröffentlicht. Sie behandelt in Bild und Ton Erneuerbare Energien, Energieeinsparung und Energieeffizienz und beschreibt den langen Weg, der von Brokdorf über Wackersdorf, Dannenberg bis hin zur Abschaltung des AKW Stade im November 2003 führte.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    Bundesnetzagentur wirft Energiekonzernen Panikmache vor

    Bundesnetzagentur-Chef Matthias Kurth wirft den Energiekonzernen Panikmache vor, weil sie vor einem Zusammenbruch der Stromnetze gewarnt haben. Die Debatte über einen möglichen Blackout sei "oft oberflächlich und interessengeleitet", so Kurth. Eine Studie der Industrie ergab derweil, dass ein Atomausstieg bis Ende 2017 Strom nur knapp 1 Cent teurer machen würde.

  • Strom sparen

    Harsche Kritik an hessischer Umweltministerin

    Die Opposition im hessischen Landtag hat Umweltministerin Silke Lautenschläger (CDU) für ihre Energie- und Klimapolitik harsch kritisiert. Der Ministerin, die zuvor erneut eine "Vorfestlegung" in punkto Atomlaufzeiten strikt abgelehnt hatte, mangele es an einem konkreten Energiekonzept.

  • Energieversorung

    Clement erläutert seine Energiepolitik

    Rede des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, zur Eröffnung der Energiekonferenz von Bündnis 90/Die Grünen am 27. September 2003 in Berlin.

  • Strompreise

    Die Grünen: Klimaschutz und Energiepolitik stärker verzahnen

    Deutschland braucht eine integrierte Klimaschutz- und Energiestrategie. Diese sollte von der Regierung innerhalb der nächsten zwölf Monate vorgelegt werden. Sie muss klare Ziele enthalten, kurz-, mittel- und langfristige, an denen sich alle Akteure ausrichten können. Dies fordert Reinhard Loske, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Klimaexperte von Bündnis 90/Die Grünen.

  • Strompreise

    Wirtschaftsausschuss würdigt dänische Erfolge bei Nutzung erneuerbarer Energien

    Die Erfolge Dänemarks bei der Energieeinsparung und der Einführung erneuerbarer Energien hat der Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit jetzt im Bundestag gewürdigt. In einer gemeinsamen Sitzung mit neun Abgeordneten des dänischen Folketings standen Fragen von Windkraft und Biogas, aber auch der Haltung zur Atomkraft im Mittelpunkt der Aussprache.

Top