Müntefering will Energie-TÜV für Eigenheime einführen

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Bundesbau- und Verkehrsminister Franz Müntefering plant, eine Art "Energie-TÜV" für Wohnhäuser einführen. Wie der SPD-Politiker der "Bild am Sonntag" sagte, soll jeder Eigenheimbesitzer und Mieter nach diesem Test einen Energie-Pass erhalten, aus dem hervorgeht, wie viel Energiekosten sein Haus pro Quadratmeter verursacht. Mit einem solchen "Energie-TÜV" könnte dann auch in Anzeigen geworben werden, etwa nach dem Motto: "Mein Haus verbraucht pro Quadratmeter nur für 50 Pfennig Energie". Da die Energiekosten zurzeit bis zu drei Mark pro Quadratmeter betrügen, könnte ein so niedriger Betrag, wenn er denn erreicht würde, eine entscheidende Information für Käufer darstellen, sagte Müntefering gegenüber der "BamS".
Top