Morgen im Finanzausschuss: Anhörung zur geforderten Abschaffung der Ökosteuer

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Ökosteuer ist am Mittwoch, 15. November, Gegenstand einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses. Grundlage ist ein Gesetzentwurf der CDU/CSU-Fraktion zur Senkung der Mineralölsteuer und zur Abschaffung der Stromsteuer (Ökosteuer-Abschaffungsgesetz, Bundestagsdrucksache 14/4097). Dazu werden 27 Institutionen und sechs Wissenschaftler Stellung beziehen. Die Anhörung beginnt um 13.00 Uhr im Maritim pro Arte Hotel Berlin, Saal II (Friedrichstraße 151, Eingang Dorotheenstraße).
Das könnte Sie auch interessieren
  • Strom sparen

    BUND legt Plan für weitere Ökosteuer-Stufen vor

    Die derzeitige Pause bei der Erhöhung der Mineralölsteuer ist nach Aussagen des BUND zwar vertretbar, darf aber nicht zum Stillstand der ökologischen Finanzreform führen. Darum solle eine Kerosinsteuer eingeführt werden, zudem werde die Erhöhung der Steuer auf Strom und fossile Heizstoffe die Altbausanierung anregen.

  • Hochspannungsmasten

    Presseschau: Ökosteuer-Grundidee ist richtig

    Nahezu alle großen deutschen Zeitung berichten heute über das neuerliche Ökosteuerurteil des Bundesverfassungsgerichts. Im Tenor sind sich über die Richtigkeit der Grundidee alle einig, allerdings sollte die Entscheidung des höchsten deutschen Gerichts nicht als Persilschein betrachtet werden.

Top