100.000 Preisgeld

Ministerium verleiht Preise für energiesparendes Bauen

Die Preisträger des Wettbewerbs "Energieoptimiertes Bauen 2009 - Architektur mit Energie" sind auf den 10. Berliner Energietagen mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb wurde vom Bundeswirtschaftsministerium ausgeschrieben.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Berlin (red) - In dem Wettbewerb wurden ambitionierte Bauprojekte prämiert, die durch innovative Technologien und Konzepte das energieeffiziente Gebäude der Zukunft umsetzen. Dabei sind Bewerbungen für 59 Projekte eingegangen.

Preisträger werden in Förderprogramm aufgenommen

Die zehn Preisträger, die ein Preisgeld von 100.000 Euro erhalten, wurden von einer unabhängigen Fachjury ausgewählt. Zudem bekommen die ausgezeichneten Vorhaben die Möglichkeit, als Modellprojekte im Förderprogramm "Energieoptimiertes Bauen" des BMWi gefördert zu werden. Ihre Umsetzung soll demonstrieren, dass Gebäude mit geringem Energiebedarf und ansprechender Architektur technisch und wirtschaftlich realisierbar sind.

Top