Mehr Strom aus Wasserkraft

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Höhere Niederschäge sorgten für mehr Wasserkraftstrom: Im ersten Halbjahr 1999 erzeugten die deutschen Stromversorger 15 Prozent mehr Strom aus Wasserkraft als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Produziert wurden 10,4 (Januar bis Juni 1997: 9,0) Milliarden Kilowattstunden. Das meldet die Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW), Frankfurt am Main, nach ersten Erhebungen.


Regenerativer Wasserkraftstrom wird laut VDEW in Laufwasser-, Speicherwasser- und aus den natürlichen Zuflüssen von Pumpspeicherkraftwerken erzeugt. Strom aus Pumpwasser - im ersten Halbjahr 1999 stammte aus diesen Anlagen gut ein Fünftel des aus Wasserkraft erzeugten Stroms - zählt nicht zu den erneuerbaren Energien.

Das könnte Sie auch interessieren
Top