Sparwunder

Maulkorb für Stromfresser: Der Thermo-Stop

Für 39 DM gibt es jetzt den Thermo-Stop für Untertisch-Heißwasserspeicher. Er schaltet die Stromfresser nur ein, wenn sie wirklich gebraucht werden und hilft so, bis zu 70 DM Stromkosten pro Jahr zu sparen.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

In jedem OBI-Markt oder direkt vom Hersteller gibt es jetzt ein Umweltsparwunder namens Thermo-Stop. Es kostet einmalig 39 DM und kann bis zu 70 DM jährlich an Stromkosten sparen. Das kleine Gerät verhindert den unnötigen Stand-by-Stromverbrauch bei Untertisch-Heißwasserspeichern. Diese halten das Wasser rund um die Uhr heiß und gehören zu den stärksten Strom- und damit Geldfressern im Haushalt. In den Küchenzeilen sind sie meist so ungünstig eingebaut, dass ständiges Ein- und Ausschalten zu mühsam ist.

Der Thermo-Stop macht dem ein Ende. Mit einem einfachen Zwischenstecken ist er betriebsbereit. Nun wird das Wasser, bequem per Knopfdruck, nur noch dann aufgeheizt, wenn es gebraucht wird. Das spart nicht nur Stromkosten, sondern verringert auch die Verkalkung und verlängert so die technische Lebensdauer des Boilers. Den Anschaffungspreis hat man durch die Energieeinsparung nach knapp sieben Monaten wieder erwirtschaftet.

Den Thermo-Stop gibt es in jedem OBI-Markt und direkt beim Hersteller: HE-Elektronik GmbH, Holsteinstr. 11, 41564 Kaarst, Fon: 02131-766596, Fax: 02131-766597.

Top