Terminhinweis

Mainzer Netzservice-Tagung 2004: Neues aus Planung, Bau und Betrieb

Auf der Mainzer Netzservice-Tagung am 17. und 18. Juni werden Fachleute anhand konkreter Projekte über Erwartungen, Erfahrungen und Entwicklungen im Netzservice sowie über die sinnvolle Einbeziehung der Bauunternehmer berichten. Zudem gibt es eine begleitende Ausstellung.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt (red) - Die im EVU-Netz jahrzehntelang vertrauten Aufgabenbegriffe Planung - Bau - Betrieb haben in den letzten Jahren eine Verjüngungskur erfahren und sind durch moderne Schlagworte wie Asset Management, Service Provider oder Asset Operation abgelöst worden. Unbestritten hat der Netzservice mit seinen Kernfunktionen Projektierung, Projektabwicklung, Projektabrechnung und Projektdokumentation erheblich an Bedeutung gewonnen. Die Grenzen zu benachbarten Aufgaben wie z. B. Netzplanung und -instandhaltung werden fließender und die IT-Unterstützung nimmt in allen Bereichen zu. Mehr und mehr wird in übergreifenden Prozessen gearbeitet. Diesen anspruchsvollen Tätigkeiten und Entwicklungen widmet sich die Mainzer Netzservice-Tagung am 17. und 18. Juni 2004.

Ausgewiesene Fachleute berichten anhand konkreter Projekte über Erwartungen, Erfahrungen und Entwicklungen im Netzservice sowie über die sinnvolle Einbeziehung der Bauunternehmer. Die Fachtagung mit begleitender Ausstellung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den technischen und kaufmännischen Bereichen der EVU-Netzbetreiber, bevorzugt aus Projektierung, Bauabwicklung und Bauabrechnung, Projektdokumentation, Betrieb und Controlling sowie an die IT-Unterstützer.

Weitere Informationen und Anmeldung per Mail: as@vwew.de oder in unserem Energiekalender.

Top