Kombi-Vorteil

M-net stellt neues Mobilfunkangebot vor

Das Münchner Telekommunikationsunternehmen M-net hat sein Mobilfunkangebot überarbeitet und bietet nun insbesondere Festnetz-Kunden Vorteile. Kunden von M-net telefonieren mit dem Kombi-Angebot kostenlos ins eigene Mobilfunk- und Festnetz.

m-net© M-net

München (red) – Jeder Festnetz-Kunde von M-net (www.m-net.de) bekommt eine kostenlose Sprach-Flatrate vom Festnetz ins M-net-Mobilfunknetz, sobald er einen Mobilfunk-Tarif zusätzlich bestellt. Da bereits alle Mobilfunktarife von M-net seit dem 11.07.2013 eine Sprach-Flatrate ins M-net-Netz beinhalten, sind künftig sämtliche Gespräche zwischen Festnetz und Mobilfunk im Netz des Anbieters kostenlos. Ideal ist das vor allem für Partner und Familien.

Fünf Euro Rabatt für Festnetz-Kunden

Die Smartphone-Tarife bieten Kunden einen zusätzlichen Vorteil in Form eines Fünf-Euro-Rabatts auf den monatlichen Grundpreis. Den Tarif Surf&M-net-Flat gibt es dadurch ab 4,90 Euro pro Monat und ohne Mindestvertragslaufzeit. Für die Allnet-Flat fallen 19,90 Euro pro Monat mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit an. Beide Smartphone-Tarife beinhalten eine Internet-Flatrate mit 300 MB Highspeed-Datenvolumen. Für den klassischen Handy-Nutzer ist die M-net-Flat ohne monatlichen Grundpreis und ohne Mindestvertragslaufzeit neu konzipiert worden.

Tarif-Optionen und Anschlusspreis

Neben den Basis-Tarifen bietet M-net bis zu vier Tarif-Optionen an. So können Kunden beispielsweise ein SMS-Paket mit 1.000 Einheiten oder ein Surf-Upgrade auf ein GB Highspeed-Datenvolumen für jeweils 4,90 Euro pro Monat hinzubuchen. Zur Einführung der neuen Tarife gibt es auch einen Online-Vorteil: Kunden, die ihren Vertrag online abschließen, sparen sich den einmaligen Einrichtungspreis in Höhe von 9,90 Euro.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Das könnte Sie auch interessieren
  • LIDL

    Lidl Connect streicht Roaming-Kosten in der EU

    Inklusiveinheiten und Flatrates lassen sich in den Smartphone-Tarifen von Lidl Connect nun auch im EU-Ausland nutzen. Außerdem versorgt der Mobilfunker seine Tarife im Vodafone-Netz mit mehr Highspeed-Datenvolumen.

  • Computer

    Monatlich sparen: Günstige Internetanbieter im Februar

    Einige Internetanbieter haben auch im Februar wieder die Preise gesenkt oder ihre Tarife mit besonderen Vorteilen aufgewertet. O2 beispielsweise bietet Kombinationstarife für Mobilfunk und DSL vergünstigt an und bei 1&1 bleibt die Grundgebühr zwölf Monate lang reduziert.

  • simyo

    simyo mit neuer Allnet-Flat plus 1GB Datenvolumen

    Der Mobilfunkdiscounter simyo bietet ab sofort eine neue Allnet-Flat für Telefonie und SMS sowie ein GB ungedrosseltes Datenvolumen an. Außerdem stehen Kunden devierse neue Inklusivtarife ab 7,90 Euro im Monat zur Verfügung.

  • Handytarife

    Hier gibt es im Mai günstige Handytarife

    Zum Start in den Mai gibt es wieder unsere Handy-Tariftipps. Mit dabei: Die neue Marke yourfone, die mit einer günstigen Allnet-Flat für Aufsehen gesorgt hat. Außerdem verschenken die Anbieter Freiminuten und einer hat an der Preisschraube fürs Datenroaming gedreht.

Top