LPX: Eine Million Megawattstunden Strom umgesetzt

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Die LPX Leipzig Power Exchange hat gestern die Millionengrenze im Handel mit Megawattstunden überschritten. Die Börse, die seit dem 15. Juni 2000 mit Strom handelt, hat damit ihr Ziel für das Jahr 2000 übererfüllt.


Am Donnerstag vergangener Woche erweiterte die LPX zudem ihre Produktpalette um so genannte Blockkontrakte. "Durch das zusätzliche Angebot von Blockkontrakten wollen wir die Attraktivitäten an der Börse steigern und in puncto Leistungsbilanz weiterhin auf Erfolgskurs bleiben", erläutert Dr. Carlhans Uhle, Geschäftsführer der LPX. Im Unterschied zum Handel mit einzelnen Stunden können bei den Blockkontrakten mehrere Stunden eines Tages en bloc erworben bzw. angeboten werden.

Top