Neue Technologie

kVASy goes Internet auf der CeBIT 2002

Die SIV.AG präsentiert auf der CeBIT mit "WEB – kVASy" ihre webfähige Branchenlösung für Multi-Utility-Unternehmen der Zukunft.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die SIV.AG präsentiert auf der CeBIT mit "WEB – kVASy" ihre webfähige Branchenlösung für Multi-Utility-Unternehmen der Zukunft. Dabei spiegelt sich in der aktuellen Weiterentwicklung der die Leistungsbereiche Billing, Finance und Services die logische Fortführung des konsequenten Einsatzes modernster Technologien wider.

Die Zukunft für Informationssysteme der Versorgungswirtschaft liegt nach Angaben der SIV.AG in den Internet-Technologien. Durch den Einsatz von "WEB – kVASy" konzentrieren sich die administrativen IT-Kosten, insbesondere auch im Personalbereich. Die Software ermöglicht durch unabhängige Clients einen weltweiten und somit ortsunabhängigen Datenzugriff. Die Geschäftsprozesse können noch effektiver und flexibler gestaltet und problemlos ausgedehnt werden.

Auf der CeBIT 2002 können die Besucher "WEB - kVASy" live erleben. Von Hannover aus werden via Internet zwei Installationen auf Webservern im Rechenzentrum von T-Systems in Magdeburg und in Bad Sülze aufgerufen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Multimedia

    Telekom macht Apple mit Online-Kiosk Konkurrenz

    Nach Apple und Google bietet nun auch die Deutsche Telekom Bezahlinhalte von Medienunternehmen im Internet an - über eine Art virtuellen Kiosk.

  • Musik

    CeBIT: Asus zeigt Ausdauer-Netbook und E-Reader

    Asus präsentierte auf der Computermesse Cebit viele neue Geräte seiner EeePC-Serie, darunter Notebooks aus echtem Bambus und ein besonders energiesparendes Netbook. Außerdem zeigte der Hardware-Hersteller seinen ersten E-Book-Reader.

Top