Kosten für Förderung von Ökostrom zahlen die Verbraucher

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Die geplante Erhöhung der Einspeisungsvergütung für Strom aus regenerativen Energieträgern verursacht nach Bundeswirtschaftsminister Werner Müller kosten von ungefähr 1,5 Milliarden Mark. Dieser Betrag könne sich durch eine Steigerung der Einspeisungsmenge für Ökostrom auf bis zu vier Milliarden Mark erhöhen. Diese Kosten sollen auf alle Stromverbraucher umgelegt werden, was den Stromkunden laut Müller wegen der sinkenden Stromkosten auf dem liberalisierten Strommarkt durchaus zumutbar sei.
Das könnte Sie auch interessieren
Top