Kooperation von Ares und Talkline - Strom und Telekommunikation

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Die Ares Energie AG, Berlin, und das Elmshorner Telekommunikationsunternehmen Talkline haben sich unter dem Slogan "Strom spricht" zu einer weitreichende Zusammenarbeit entschlossen. Künftig werden Produkte beider Unternehmen als Paketangebote vertrieben. Den Anfang macht ein Angebotspaket, das sich aus dem Talkline-Festnetztarif "Easy-Line" sowie dem Ares-Stromvertrag "13plus" zusammensetzt.

Telefon und Strom gehören zusammen. Durch diese neuartige Kooperation bündeln der Stromlieferant und der Telekommunikationsdienstleister zudem ihre Vertriebskanäle und ihr Kundenpotential. Vorteile für den Kunden: Beide Produkte können einfach und zeitsparend per gleichzeitigem Vertragsschluss mit beiden Unternehmen entweder bei einem der 150 Talkline-CenterPartner oder bei den Ares-Handelspartnern erworben werden. Jeder Neukunde erhält einen einmaligen Preisnachlass. Weitere Produkte werden derzeit von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelt, die schon bald unter der Bezeichnung "power & more" auf den Markt kommen werden. Talkline-Kunden stehen dann attraktive elektronische Geräte in Verbindung mit Ares-Stromverträgen zur Verfügung.

Der Stromtarif "13plus" von Ares ist für Privatkunden attraktiv: bei einem Grundpreis von 18 Mark pro Monat und einem günstigen Verbrauchspreis von 13 Pfennig je Kilowattstunde kann nun jeder Haushalt seine Stromrechnung drastisch senken. Sobald die Verbrauchskosten höher als die Grundgebühr sind, wird die Grundgebühr durch einen einheitlichen Preis von 13 Pfennig die Kilowattstunde ersetzt.

Privatkunden bekommen durch den EasyLine-Tarif im Telefon-Festnetz von Talkline mehr Leistung für ihr Geld. So sind Einsparungen von bis zu 25 Prozent durch die Festlegung von drei "Freundschaftsnummern" möglich. Besonders günstig wird der "Freundschaftsnummern" - Tarif in der Nacht: nur 2,9 Pfennig pro Minute, sowohl in der Woche, als auch am Wochenende, werden zwischen 22 und 7 Uhr berechnet. Aber auch in anderen Zeiten kann über die "Freundschaftsnummern" ausgiebig und günstig telefoniert werden: in der Hauptzeit zwischen 7 und 19 Uhr kann man im 60-Sekunden-Takt abgerechnete Gespräche schon für 11,3 Pfennig die Minute führen.

Das könnte Sie auch interessieren
Top