NFC

Kontaktloses Bezahlen: Jetzt auch bei Aldi Süd möglich

Kontaktloses Bezahlen ist ab sofort auch für die Kunden der Aldi Süd Filialen möglich. Bei Beträgen unter 25 Euro ist dafür nicht einmal eine Authentifizierung notwendig, lediglich das Smartphone oder die entsprechende Bankkarte müssen vor das Zahlungsterminal gehalten werden.

Bezahlen per Handy© Tyler Olson / Fotolia.com

Mülheim an der Ruhr – Nachdem das kontaktlose Bezahlen bereits im Juni des laufenden Jahres in den Aldi Nord Filialen ermöglicht wurde, ziehen nun auch die Süd-Filialen des Lebensmitteldiscounters nach. Ab sofort können auch Aldi-Süd-Kunden ihre Einkäufe mit kontaktlosen Kredit- sowie Maestro- und V PAY-Karten und per Smartphone bezahlen.

Ohne Authentifizierung bei Beträgen unter 25 Euro

Bei Beträgen unter 25 Euro hält der Kunde seine Karte oder das Smartphone einfach an das Zahlungsterminal. Dabei ist keine Authentifizierung notwendig und der Bezahlvorgang damit abgeschlossen. Liegt der Einkaufswert über 25 Euro, wird der Kunde zusätzlich zu einer Authentifizierung per PIN-Eingabe oder Unterschrift aufgefordert.

Bezahlen per NFC-Technologie

Für das einfache Bezahlen per Handy sind ein NFC-fähiges Smartphone und eine sogenannte "Wallet-App" notwendig, in der die persönlichen Zahldaten des Kunden hinterlegt sind. Damit akzeptiert der Discounter Android-Geräte und alle Wallet-Apps, die die NFC-Technologie für Zahlvorgänge verwenden. Verfügen Kunden über kein Smartphone mit einem integrierten NFC-Chip, so können sie alternativ bei ihrem Mobilfunkanbieter einen NFC-Sticker anfordern und diesen an ihrem Smartphone anbringen. Das kontaktlose Bezahlen per Karte funktioniert mit einer Mastercard-, VISA- oder V PAY-Karte, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet ist. Solche Karten sind mit Funkwellen-Symbolen gekennzeichnet.

Das Bezahlsystem erfährt noch immer viel Kritik von IT-Experten. Sie sehen Gefahren in Computer-Viren, mit denen Daten geklaut werden könnten oder aber auch in dem Diebstahl der Geräte selbst.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • LG P700 Optimus L7

    Android-Smartphones in den Aldi-Filialen

    Ab 14. März haben beide Filialgruppen von Aldi wieder je ein Smartphone im Programm. Bei Aldi Nord gibt es das Galaxy mini 2 von Samsung, bei Aldi Süd das Optimus L7 von LG. Wir sagen, ob der Smartphone-Kauf im Discounter sich diesmal lohnt.

Top