Der Umwelt zuliebe...

Kommunale Versorger informieren über Ressourcenschonung vor Ort

Nach Ansicht der ASEW macht die schon fast exponentielle Zunahme der Klimaschwankungen, wie zum Beispiel die Wetterextrema, deutlich, dass die Klimaveränderung kein Phantasieprodukt ist. Mit Beratungs- und Energiedienstleistungen wollen die Stadtwerke die Umwelt- und Ressourcenschonung vor Ort fördern.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

"Jeder einzelne, ob Verbraucher oder Unternehmer, ist aufgerufen, seiner Verantwortung für den vom Menschen verursachten Klimawandel und dessen Folgen Rechnung zu tragen und bei seiner Energieversorgung verstärkt auf Ökologie und Nachhaltigkeit zu achten." Mit diesen Worten weist die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung im VKU (ASEW) auf die Beratungs- und Energiedienstleistungen hin, mit denen die kommunale Versorger die Umwelt und Ressourcen schonen wollen.

Zu den Beratungs- und Dienstleistungsangeboten zählen Informationen und Geräte zur Verringerung des Energieverbrauchs im Standby, Marktübersichten über energieeffiziente Haushaltsgeräte, die Analyse von Einsparpotentialen im Altbaubereich, die Beratung und finanzielle Förderung von Solarthermie- und Fotovoltaikanlagen sowie zertifizierte Ökostromprodukte.

Das könnte Sie auch interessieren
Top