Überprüfungen

Kernkraftwerk Emsland geht zur Revision vom Netz

Das niedersächsische Kernkraftwerk Emsland wird am Samstag zur planmäßigen Jahresrevision vom Netz genommen. Während des Stillstands sollen 44 der insgesamt 193 Brennelemente im Reaktorkern ausgetauscht werden, teilte das Umweltministerium am Freitag mit.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Lingen (ddp/red) - Zudem seien eine Vielzahl von routinemäßigen Prüfungen und Instandhaltungen geplant. Alle für die nukleare Sicherheit bedeutsamen Revisionsarbeiten würden vom Umweltministerium sowie Sachverständigen des TÜV und des Germanischen Lloyd kontrolliert.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Defekt im Notstandssystem des AKW Biblis

    Im Atomkraftwerk (AKW) Biblis ist ein fehlerhafter Leistungsschalter ausgetauscht worden. Der Kraftwerksbetreiber RWE Power AG habe den Schaden bei einer Funktionsprüfung des Notschaltsystems im Block A bemerkt, wie das hessische Umweltministerium am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

  • Stromtarife

    Merkel weist Drohungen der Atomkonzerne zurück

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die angebliche Drohung der Energiekonzerne mit einem Sofortausstieg aus der Atomenergie zurückgewiesen. Die Kanzlerin startet am Mittwoch zu einer mehrtägigen "Energiereise", in deren Zentrum laut dem neuen Regierungssprecher Seibert die erneuerbaren Energien stehen sollen.

  • Stromtarife

    Umweltministerium: Asse-Inventar nur schwach radioaktiv

    Von dem im Atommülllager Asse gelagerten ehemaligen Betriebsinventar von Kernkraftwerken geht nach Angaben des niedersächsischen Umweltministeriums keine größere Gefahr aus. Es handele sich um schwach radioaktive Abfälle, darunter Lappen, Handschuhe, Glas und Kleinteile. Dies habe eine Prüfung der Inventarlisten durch den TÜV ergeben.

  • Stromtarife

    Dichtungsleck am Reaktorkühlsystem von Biblis B entdeckt

    In dem seit Anfang September stillstehenden Atomkraftwerk Biblis B ist ein Schaden an einer zum Reaktorkühlsystem gehörenden Apparatur entdeckt worden. Die "geringe Leckage" habe sich an der Dichtung einer Inspektionsöffnung des Druckhalters befunden, teilte das hessische Umweltministerium heute mit.

  • Stromtarife

    Emsland an-, Neckarwestheim und Brokdorf abgeschaltet

    In deutschen Atomkraftwerken stehen Revisionsarbeiten an: Während das Kernkraftwerk Emsland in Lingen nach planmäßigem Brennelementwechsel und damit verbundener Revision seit Sonntag wieder am Netz ist, wurden Block I des Kernkraftwerks Neckarwestheim und das AKW Brokdorf zur Revision abgeschaltet.

Top