KaWatt bietet bundesweit Gewerbestrom

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
"Dieses in der Vergangenheit stark vernachlässigte Kundensegment, welches sogar teilweise höhere Preise zahlt als der Privathaushalt, wird durch uns endlich auch von der Strommarktliberalisierung profitieren. Im Gegensatz zu den Stadtwerken bieten wir klare offene Verträge an und keine mit ominösen Öffnungsklauseln oder sogenannte Preisanpassungsklauseln, welche bei genauerem Hinsehen den Kunden auf Dauer eigentlich nur in seiner Entscheidungsfreiheit massiv einengen." so der Kommentar des Vorstandsvorsitzenden Robert H. Kyrion der KaWatt AG aus Köln.


Die Tarife sind günstig und einfach gestaltet - es wurden sowohl Eintarifkunden als auch Zweitarifkunden berücksichtigt. "Insbesondere im Segment bis 75.000 kWh wollen wir die Kunden mit unserem Sondertarif bedienen - Kunden mit einem höheren Stromverbrauch erhalten von uns wie bereits in der Vergangenheit individuelle Angebote" so Kyrion weiter.
Die Tarife und Vertragsformulare können bei KaWatt angefordert werden. Weitere Informationen gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Top