Für besondere Leistungen

Katja Wisseborn als "Key Women in Energy" ausgezeichnet

Katja Wisseborn (28), beim Überlandwerk Groß-Gerau in der Abteilung "Energiebeschaffung und Handel" beschäftigt, bekam dieser Tage die Auszeichnung "Key Women in Energy" überreicht. Wisseborn ist die einzige Deutsche, die in der Kategorie "Nachwuchs" ausgezeichnet wurde.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Katja Wisseborn, 28-jährige Diplom-Betriebswirtin im Team "Energiebeschaffung und Handel" bei der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH (ÜWG), wurde als eine der "Key Women in Energy" ausgezeichnet.

Der vom US-amerikanischen Energieberatungshaus "RaderEnergy" ins Leben gerufene Preis wird an Frauen für ihre besonderen Leistungen in der Energiewirtschaft verliehen. Unter insgesamt 425 Bewerbungen aus 45 Ländern ist Katja Wisseborn die einzige Deutsche, die in der Kategorie Nachwuchs ("Potential") ausgezeichnet wurde.

Katja Wisseborn erhielt die Auszeichnung für die Einführung einer neuen Bewertungssoftware bei ÜWG, die die Lastgänge anhand einer Price Forward Curve (PFC) bepreist. Die so gewonnenen marktnahen Preisinformationen dienen dazu, die Angebote für Industriekunden genauer auf deren Belange abstimmen. Zudem erhält ÜWG so eine größere Transparenz der Marktpreise und ist damit in der Lage die Einkaufskonditionen für Energie genauer zu bewerten und den Energieeinkauf zu optimieren.

Top