Übernahme

Käufer für insolventes Biokraftwerk gefunden

Die Potsdamer Danpower-Gruppe will zum 1. März das insolvente Biokraftwerk in Bad Köstritz übernehmen. Danpower gehört mehrheitlich den Stadtwerken Hannover. Die Betreiber des Kraftwerks hatten nach zweieinhalb Jahren Betrieb Insolvenz angemeldet.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Erfurt/Bad Köstritz (ddp/red) - Damit sei es gelungen, einen erfahrenen Betreiber von Biogasanlagen als Käufer für die Wabio Bioenergietechnik GmbH & Co. Biokraftwerk KG zu finden, teilte Insolvenzverwalter Rolf Rattunde am Freitag in Erfurt mit. Danpower, die mehrheitlich den Stadtwerken Hannover gehörten, wollten drei Millionen Euro in das Werk investieren und die bestehenden Arbeitsplätze erhalten.

Das Biokraftwerk, das umweltfreundlichen Strom durch die Verarbeitung von Biomasse erzeuge, war im Frühjahr 2007 in Betrieb gegangen und beantragte am 17. September 2009 beim Amtsgericht Gera Insolvenz. Es hat derzeit noch 15 Mitarbeiter.

Rattunde zufolge müssen für den Verkauf die Leipziger Stadtwerke, die ehemaliger Hauptgesellschafter und heutiger Hauptgläubiger sind, bis Ende Februar auf ihr Sicherungsrecht am Vermögen der Wabio verzichten. Ansonsten müsste der Kauf rückabgewickelt, die Anlage stillgelegt und die Mitarbeiter entlassen werden. Die Anlage könne dann auch später nicht mehr angefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Thüringen will künftig verstärkt auf Biomasse setzen

    Die thüringische Landesregierung will bei der Energieerzeugung verstärkt auf Biomasse setzen. Noch würden die Potenziale der Bioenergie in den Landkreisen teils höchst unterschiedlich genutzt. Die herkömmlichen Kraftwerke in Thüringen haben im vergangenen Jahr weniger Strom erzeugt als im Jahr zuvor.

  • Strom sparen

    Thüringer Grüne wollen stärkere Nutzung alternativer Energien

    Wegen steigender Ölpreise und der drohenden Verteuerung von Erdgas soll auch Thüringen die Nutzung alternativer Energien stärker vorantreiben. Das forderte der Grünen-Landesverband und verspricht sich davon auch positive Effekte für die Thüringer Wirtschaft.

  • Strompreise

    Putin und Schröder eröffneten Hannover Messe

    Auf der Hannover Messe 2005 präsentieren bis zum 15. April über 6000 Aussteller aus 60 Ländern technologische Neuentwicklungen für alle Industriebranchen. Flankiert von diversen Kongressen und Tagungen hat sich die Hannover Messe zu einer weltweit wichtigen Technologiemesse entwickelt.

  • Stromnetz Ausbau

    Stadtwerke Lübeck: Dänen mit an Bord?

    Es deutet alles darauf hin, dass die Stadtwerke Lübeck 25,1 Prozent an ihrer Tochter Energie und Wasser Lübeck (EWL) an das staatliche dänische Energieunternehmen Dong Naturgas verkaufen werden. Das Angebot liegt mit 148 Millionen Euro weit über dem der Mitbewerber Stadtwerke Hannover und Vattenfall.

Top