Internet by Call

Preis bei Internettarif kurzzeitig drastisch erhöht

Erneut gibt es in einem Internet-by-Call-Tarif eine kurzzeitige Preisänderung. Für zwei Stunden wird deutlich teurer abgerechnet, dann kehrt der Tarif wieder zu den vorherigen Konditionen zurück. Auch der günstige Ausweich-Tarif ist mit Vorsicht zu genießen.

Internetverbindung© Pavel Morozov / Fotolia.com

Gütersloh (red) - Zum 22.06.2012 verändert "DiscountSurf" den aktuellen Aktionstarif D1 für kurze Zeit im Minutenpreis. Bis 16 Uhr gilt dabei der Preis von 0,04 Cent pro Minute. Ab 16 Uhr wird der Tarif jedoch deutlich teurer und bis 24 Uhr mit 14,99 Cent pro Minute abgerechnet.

Zwischendurch acht Stunden lang teuer

Ab dem 23.06.2012 wird der Aktionstarif dann wieder zu dem einheitlichen Minutenpreis von 0,04 Cent rund um die Uhr angeboten. Während der Zeit der Preiserhöhung hat der Anbieter den Ersatztarif D11 eingerichtet, welcher am 22.06.2012 von 16 Uhr bis einschließlich Mitternacht einen Minutenpreis von 0,04 Cent rund um die Uhr bietet. Dieser Tarif wird dann ab dem 23.06. zu teuren 14,99 Cent pro Minute abgerechnet.

Tarif in der Datenbank gesperrt

Wir haben uns dafür entschieden, den neuen Tarif D11 wegen der nur kurzfristig günstigen Konditionen und der damit einhergehenden Gefahr, in die teure Zone zu gelangen, gar nicht zu listen. Auch der Tarif D1, der kurzzeitig so viel teurer wird, ist ab dem 22. in unserer Datenbank gesperrt. Damit versuchen wir, unsere Nutzer vor Kostenfallen zu bewahren.

Auch andere Preise können sich natürlich jederzeit ändern. Daher sollte man vor jeder längeren Nutzung unbedingt eine erneute Abfrage mit dem Internet-by-Call-Rechner machen.

DSL & LTE
Mobiles Internet
Telefon
Handy
Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.