Industrie: Land soll EnBW-Anteil an EdF veräußern

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Der Vorsitzende des Verbandes der baden-württembergischen Industrie, Wolf Hartmut Prellwitz, hat sich gegenüber der "Heilbronner Stimme" (Ausgabe vom heutigen Freitag) für den Verkauf der Landesanteile an der Energie Baden-Württemberg (EnBW) an den französischen Stromkonzern Electricité de France (EdF) ausgesprochen. Für den Verkauf an den französischen Strom-Giganten würde die seit mehreren Jahren bestehende Kooperation mit der EnBW sprechen.


Ein Kaufpreis von bis zu sieben Milliarden Mark für den 25-prozentigen Anteil des Landes an der EnBW sei "nicht aus der Luft gegriffen", so Prellwitz. Und: "Ich glaube, dass die EdF bereit wäre, einen hohen Preis zu zahlen". Die Arbeitsplätze der EnBW und deren Standort gelte es durch entsprechende Verträge zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren
Top