Einflussnahme

IG Metall will Einfluss in Regenerativ-Branche ausweiten

Die IG Metall will mit einem radikalen internen Umbau neue Branchen und Betriebe gewerkschaftlich erschließen. Dazu zählt auch die Erneuerbare-Energien-Branche und andere Wirtschaftszweige, die in den vergangenen 20 Jahren entstanden sind. In den "grünen Industrien" gibt es bislang kaum Betriebsräte.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg (ddp/red) - "Wir wollen in die Bereiche kommen, wo wir heute nicht vertreten sind: Die neu entstandenen Industriebereiche der letzten 20 Jahre wie erneuerbare Energien", sagte der zweite Gewerkschaftsvorsitzende Detlef Wetzel der "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe).

Konkret wolle die IG Metall zwischen 15 Millionen und 20 Millionen Euro ausgeben, sagte Wetzel. Das Geld solle im Budget der Vorstandsverwaltung eingespart werden und genutzt werden, um "Arbeit da zu intensivieren, wo wir die größten Defizite haben: Betriebe ohne Betriebsräte, Branchen mit wenig Tarifbindung, neue Branchen wie die erneuerbaren Energien".

In den so genannten grünen Industrien arbeiten laut dem Bericht etwa eine Million Menschen. Betriebsräte oder Gewerkschaften spielten in der Branche aber oftmals keine große Rolle.

Wetzel zufolge wird der Umbau mehrere Jahre dauern. Der Personalabbau in der Zentrale solle ohne betriebsbedingte Kündigungen erfolgen. Bei der IG Metall arbeiten den Angaben zufolge insgesamt 2500 Mitarbeiter, davon 550 in Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieversorung

    Gegen Vattenfalls Sparpläne regt sich Widerstand

    Etwa 450 Lausitzer Kohlekumpel haben sich am Dienstag bei einer Mitgliederversammlung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) in Schwarze Pumpe bei Spremberg gegen von Vattenfall angekündigte Sparpläne ausgesprochen.

  • Telefontarife

    Übernahmefolgen: Tarifvertrag sichert Arcor-Arbeitsplätze

    Beim Festnetzbetreiber Arcor in Eschborn bei Frankfurt am Main bleiben nach der Übernahme durch den Mobilfunkanbieter Vodafone alle Standorte und Arbeitsplätze erhalten. Die Zusicherungen gelten für die Dauer des Integrationsprozesses.

Top