Spekulationen

Gerüchte um ZunePhone von Microsoft

Nach dem iPhone könnte es nun bald auch einen Handy-Ableger des Musik-Players von Microsoft geben. Das "ZunePhone" soll bereits Ende des Jahres in die Läden kommen.

Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Es hat den Anschein, als wolle Microsoft weiter auf den Spuren von Konkurrent Apple wandeln: Nachdem der Software-Gigant letztes Jahr den Zune-Musikplayer als Antwort auf Apples Erfolgsgarant iPod präsentiert hat, sind im Internet nun Gerüchte aufgetaucht, denen zufolge Microsoft ebenfalls an einem eignen Handy arbeitet. Wie das Online-Magazine CrunchGear berichtet, handelt es sich dabei um ein Smartphone, das wider Erwarten nicht auf einem Windows-Mobile-Betriebssystem aufbaut, sondern eine Zune-ähnliche Oberfläche nutzt.

Bisher sind lediglich ein paar Eckdaten für "ZunePhone" festgesetzt, heißt es in dem Bericht. Demnach lassen sich Videos via WLAN von der Xbox 360-Konsole auf das Handy streamen. Ebenso soll das Gerät den eigens für den Zune-Player eingerichteten Musik-Onlineshop von Microsoft unterstützen. Das Zune-Handy soll noch Ende dieses Jahres an den Start gehen. Recht optimistisch angesichts der Tatsache, das Microsoft die gesamte Entwicklungsphase noch vor sich hat.

Ausführliche Infos zum Thema
Top