Überblick

Hier kann man Samsung Galaxy S7 und S7 Edge vorbestellen

Die neuen Samsung-Flaggschiffe Galaxy S7 und S7 Edge lassen sich bereits bei der Deutschen Telekom sowie bei Vodafone, O2 und 1&1 vorbestellen. Vorbestellern wird das Smartphone bereits drei Tage vor dem Verkaufsstart geliefert.

Samsung Galaxy S7 edgeDas Samsung Galaxy S7 edge lässt sich ebenso wie das S7 bereits vorbestellen.© Samsung Electronics GmbH

Bonn/Düsseldorf/München/Montabaur – Am Sonntag hatte Samsung auf dem MWC in Barcelona seine beiden neuen Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S7 und Galaxy S7 edge enthüllt. Die mit 5,1 Zoll bzw. 5,5 Zoll ausgestatteten Android-Telefone sollen ab dem 11. März in Deutschland verfügbar sein. Ohne Vertrag kostet das S7 699 Euro, das S7 edge 799 Euro. Bei der Deutschen Telekom sowie Vodafone, O2 und 1&1 lassen sich die Samsung-Smartphones bereits vorbestellen - im Bundle mit einem Tarif gibt es bereits Angebote ohne einmalige Zuzahlung für das Smartphone. Wir geben einen Überblick über die Konditionen.

VR Brille Gear VR für Vorbesteller gratis

Telekom

Die Deutsche Telekom (www.t-mobile.de) liefert Kunden, die das S7 bzw. S7 edge bei dem Bonner Konzern im Zeitraum vom 21. Februar bis zum 5. März 2016 vorbestellen, die Smartphones bereits drei Tage vor dem offiziellen Marktstart am 8. März aus. Bedingung: Die Kunden schließen einen Mobilfunkneuvertrag ab, verlängern ihren Vertrag oder kaufen das Gerät im oben genannten Zeitraum. Als kostenlose Zugabe winkt bei Bestellung, Vertragsabschluss bzw. Vertragsverlängerung bis zum 10. März eine kostenlose VR-Brille Gear VR. Zudem ist bis zum 28. März eine Registrierung auf der Samsung-Webseite unter www.samsung.de/galaxy-s7-vorbestellung erforderlich. Das Gratis-Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht und pro Haushalt gibt es maximal zwei kostenlose VR-Brillen. Die Konditionen für die VR-Brille sowie die Lieferung noch vor dem offiziellen Verkaufsstart gelten auch bei Bestellung über Vodafone, O2 und 1&1.

Galaxy S7 und S7 edge mit MagentaMobil-Tarifen ab einmalig 39,95 Euro

Im Telekom-Mobilfunktarif MagentaMobil L mit Top-Handy schlägt das Galaxy S7 mit 32 GB Speicher beispielsweise mit einem einmaligen Gerätepreis von 39,95 Euro zu Buche. Der Tarif mit Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie 4 GB LTE-Datenvolumen (bis 300 Mbit/s) kostet bei Online-Buchung in den ersten zwölf Monaten 62,95 Euro, danach 69,95 Euro pro Monat. Hinzu kommt der Bereitstellungspreis in Höhe von einmalig 29,95 Euro. Ohne Vertrag lässt sich das S7 bei der Telekom in den Farben Gold, Schwarz oder Weiß für 699,95 Euro kaufen. Lediglich 9,95 Euro Zuzahlung fallen für das S7 im Bundle mit MagentaMobil L Plus an, allerdings kostet der Tarif mit 10 GB LTE-Datenvolumen mindestens 89,95 Euro im Monat. Bei Wahl des günstigsten Tarifs MagentaMobil S mit Top-Handy (ab 44,95 Euro/Monat) gibt es das neue S7 für einmalig 189,95 Euro.

Das größere Modell Galaxy S7 edge (32 GB) ist mit dem Tarif MagentaMobil L mit Top-Handy für einmalig 139,95 Euro erhältlich. Wer sich für MagentaMobil L Plus entscheidet, zahlt einmalig 19,95 Euro für das S7 edge. Wird dagegen der günstigste Tarif MagentaMobil S mit 500 MB LTE-Datenvolumen gebucht, berechnet die Telekom einmalig 289,95 Euro für das Samsung-Smartphone. In Kombination mit MagentaMobil M mit Top-Handy (ab 53,95 Euro/Monat) erhalten Kunden das S7 edge für 239,95 Euro.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten online unter www.t-mobile.de.

Samsung Galaxy S7

Samsung Galaxy S7

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 12 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator
  • 5,1 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 1440 x 2560 Pixel
  • bis zu 64 GB Speicher
  • ab 653,99 € ohne Vertrag
  • ab 0,00 € mit Vertrag
Samsung Galaxy S7Samsung Electronics GmbHSamsung Electronics GmbHGalaxy S7 / S7 edge

Samsung Galaxy S7 für einmalig 1 Euro mit Vodafone Red 3 GB

Vodafone

Auch der Düsseldorfer Mobilfunknetzbetreiber Vodafone (www.vodafone.de/handy) bietet eine Vorbestellmöglichkeit für die neuen Samsung-Flaggschiffe, die VR-Brille Gear VR gibt es ebenfalls zu den erwähnten Konditionen als Gratis-Angebot obendrauf. Bei Buchung des Allnet-Flat-Tarifs Red 3 GB im Bundle mit dem Galaxy S7 (32 GB) sollen sich 180 Euro sparen lassen, das S7 gibt es für eine einmalige Zuzahlung von 1 Euro sowie 20 Euro Zuzahlung zusätzlich zum Tarif. Insgesamt stehen 4 GB LTE-Datenvolumen zur Verfügung (1 GB gratis), in den ersten zwölf Monaten fallen inklusive der monatlichen Geräte-Zuzahlung für das S7 52,49 Euro pro Monat an, ab dem 13. Monat berechnet Vodafone für den Tarif inklusive S7 62,49 Euro monatlich.

Das Galaxy S7 edge bietet Vodafone in Verbindung mit dem Tarif Red 3 GB für einmalig 99,90 Euro an, der einmalige Anschlusspreis beträgt 29,99 Euro. Das S7 sowie das S7 edge sind auch im Bundle mit den Mobilfunktarifen Smart S, M oder L sowie Red 1,5 GB, Red 8 GB, Red 20 GB sowie Black erhältlich.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.vodafone.de/handy.

S7 und S7 edge jeweils für einmalig 1 Euro mit O2 Blue All-in L

o2

Als dritter Netzbetreiber gibt auch Telefónica Deutschland den Kunden seiner Mobilfunkmarke O2 (www.o2.de/handy) die Möglichkeit, das S7 bzw. S7 edge bereits ab sofort vorzubestellen. Die VR-Brille im Wert von 99 Euro erhalten alle Vorbesteller gratis dazu, wenn sie sich auf der Aktions-Webseite von Samsung registriert haben. In Verbindung mit dem Tarif O2 Blue All-in L gibt es das Samsung Galaxy S7 (32 GB) für einmalig 1 Euro sowie 49,99 Euro statt regulär 59,99 Euro pro Monat in den ersten zwölf Monaten.

Bei Bestellung des Samsung Galaxy S7 edge (32 GB) mit diesem Tarif sind es ebenfalls einmalig 1 Euro sowie 54,99 Euro monatlich im ersten Jahr. Diese Konditionen gelten bei Online-Bestellung. Der Tarif beinhaltet neben einer Allnet-Flat und einer SMS-Flat eine Internet-Flat mit 3 GB LTE-Datenvolumen ( bis zu 50 Mbit/s). Anschlusspreis und Versandkosten entfallen.

Weitere Tarifkombinationen und Bestellmöglichkeiten hält o2 auf seiner Webseite unter www.o2.de/handy bereit.

Samsung Galaxy S7 ohne Zuzahlung im Bundle mit 1&1 All-Net-Flat Pro

1und1

Schließlich bietet auch 1&1 (www.1und1.de/handy) die Vorbestellung von S7 und S7 edge an. In Kombination mit der All-Net-Flat Pro (ab 44,99 Euro/Monat) ist das S7 ohne einmalige Zuzahlung erhältlich. Das S7 edge kostet im Bundle mit der All-Net-Flat Pro einmalig 99,99 Euro. Der Tarif beinhaltet neben einer Allnet-Flat und einer SMS-Flat in alle deutschen Netze auch eine Internet-Flat mit 4 GB Highspeed-Volumen. Entscheiden sich Kunden für die All-Net-Flat Plus ab 34,99 Euro in den ersten zwölf Monaten, so gibt es das S7 für einmalig 149,99 Euro dazu, das S7 kostet einmalig 249,99 Euro. Ab 24,99 Euro monatlich ist die All-Net-Flat Basic erhältlich, die Smartphones S7 oder S7 edge gibt es im Bundle mit dem Tarif für einmalig 299,99 Euro bzw. 399,99 Euro.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.1und1.de/handy.

Samsung Galaxy S7 edge

Samsung Galaxy S7 edge

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 12 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator
  • 5,5 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 1440 x 2560 Pixel
  • bis zu 64 GB Speicher
  • ab 774,99 € ohne Vertrag
  • ab 0,00 € mit Vertrag
Samsung Galaxy S7 edgeSamsung Galaxy S7 edgeSamsung Galaxy S7 edgeGalaxy S7 / S7 edge
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Internet-Tarifvergleich

    Tipps für den passenden Internettarif im September

    Den passenden Internettarif kann man nur finden, wenn man auch weiß, was man will. Nicht jeder benötigt ein Komplettpaket mit Allnet-Flat und TV-Option - andere können nicht ohne leben. Unsere Tipps zeigen die "kleinen" und die "großen" Tarife.

  • Frau mit Smartphone

    Allnet-Flat für Studis: Je nach Tarif bis zu 80 Prozent sparen

    Bei Allnet-Flat-Angeboten können Studenten je nach Tarif bis zu 80 Prozent sparen, so das Ergebnis eines aktuellen Preisvergleichs. Selbst wenn man einen der großen Provider bevorzugt, lohnt sich demnach ein Vergleich der Tarife.

  • mobilcom debitel

    Mobilcom-debitel: Aktuelle Angebote fürs Smartphone

    Aktuell gibt es bei mobilcom-debitel im Rahmen einer Frühjahrs-Aktion ausgewählte Smartphones und Zubehör günstiger. Das Galaxy Grand Prime zum Beispiel ist für 129 Euro in Verbindung mit einem Tarif erhältlich.

  • Handytarife

    Günstige Handytarife zum Start ins Jahr 2016

    Bei den vielen günstigen Handytarifen, die derzeit auf dem Markt sind, fällt die Auswahl schwer. Zum Start ins neue Jahr stellen wir wieder einige interessante Angebote für die unterschiedlichsten Nutzertypen vor.

  • Handy-Flatrate

    Tariftipps: Günstig surfen und telefonieren im Dezember

    Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis, günstige Komplatt-Pakete oder Prepaid ohne Grundgebühr: In unseren Handy-Tariftipps für den Dezember ist an die unterschiedlichsten Nutzertypen gedacht. Wer jetzt einen neuen Handytarif sucht, sollte sich hier umsehen.

Top