Geld und Arbeit sparen

Heizoelpool.de bringt Heizölverkäufer zusammen

Nach den Strom- und Gaspools kommen jetzt die Heizölpools - kein Wunder angesichts der steigenden Preise. Auf der Internetseite Heizolpool.de können sich Verbraucher aus der gleichen Gegend zusammenfinden und günstigere Sammelbestellungen organisieren.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Hinter Heizoelpool.de steht eine einfache Idee, die jeder kennt: Bestellen mehrere Personen gemeinsam Heizöl, erhält jede von ihnen einen besseren Preis. Je größer die georderte Menge, desto günstiger wird es.

Mit Heizoelpool.de können Privatpersonen innerhalb von Deutschland zu guten Konditionen Heizöl bestellen. Dazu werden über die Internetseite alle Bestellungen in einem Postleitzahlengebiet zu einem oder mehreren Bestellpools zusammengefasst. Um mitmachen zu können, ist nur eine einmalige Anmeldung via Internet und Bestätigung der Daten nötig sowie die Angabe der gewünschten Bestellmenge und des voraussichtlichen Lieferzeitraums. Um mehr muss sich der Besteller nicht kümmern.

Sobald eine ausreichende Anzahl von Interessenten für einen Bestellpool zusammengekommen ist, wird eine Benachrichtigungsemail verschickt und ein Händler aus der Umgebung meldet sich beim Besteller, um die letzten Details für die Auslieferung zu klären.

Top