Sechs-Monats-Pakete

Base setzt bei neuen Tarifen auf Kundenfeedback

Anfang August startet Base ein neues Tarifkonzept. In den Shops hat man die Wahl zwischen mehreren Tarifen, die man für sechs Monate bucht und auf einmal bezahlt. Durch Feedback der Kunden soll das Produkt dann weiterentwickelt werden.

Base

Düsseldorf (red) - Unkomplizierte Nutzung, flexible Laufzeiten und Zahlungsmöglichkeiten, volle Kostenkontrolle und keine Vertragsbindung – das sind laut Base (www.base.de) die Wünsche vieler Verbraucher. Dies versucht man jetzt umzusetzen: Das neue Base-Produktportfolio bietet in der Testphase drei unterschiedliche Pakete für einen Nutzungszeitraum von sechs Monaten. Der Einstieg ist simpel: Paket nach eigenem Bedarf aussuchen, an der Kasse bezahlen, daheim SIM-Karte einlegen, registrieren und starten. Nach Ablauf des Nutzungszeitraums kann das Paket nach Belieben verlängert werden.

Die Tarifpakete für je sechs Monate

Die Kunden können zwischen einem Internet-Paket als reinem Datentarif und einem Sprach- und SMS-Paket mit unterschiedlichem Leistungsumfang wählen. Außerdem gibt es ein Komplettpaket mit Internet, SMS und Telefonie. Alle Base-X-Pakete haben einen Nutzungszeitraum von sechs Monaten und werden direkt beim Kauf vollständig für den kompletten Nutzungszeitraum bezahlt – danach können sie bei Bedarf beliebig und einfach verlängert werden. Man bekommt hier eine Internet Flat 500 für 60 Euro und ein Paket aus Base-Flat, SMS-Flat und 100 Inklusivminuten für 90 Euro. Das größte Paket kostet 120 Euro und bietet eine Base-Flat, eine SMS-Flat, 100 Freiminuten und eine Internet-Flat mit 200 MB. Folgepreise für Gesprächsminuten und SMS sind noch nicht bekannt.

Über die Base-X-Website oder die App hat der Kunde künftig einen schnellen Überblick über sein Paket. Die App für iOS und Android ermöglicht ein bequemes Buchen und Kündigen von weiteren Optionen sowie ein einfaches und schnelles Aufladen des Guthabens für Leistungen außerhalb des erworbenen Pakets. Der Kunde kann sein Produktpaket jederzeit bis zu einem Tag vor Ende des Nutzungszeitraums per App, online oder über die Hotline kündigen.

Feedback über viele Kanäle möglich

In der jetzt anlaufenden Pre-Launch-Phase holt Base Feedback zum neuen Produkt ein. Dies kann über das Base-Blog, die Base-Facebook-Seite, in Mobilfunkforen, über klassische Marktforschung oder über den Base-Twitter-Kanal geschehen. Die Kunden entscheiden mit über die Fortführung, die Benennung, das Design und die finale Ausgestaltung der Base-X-Produktvarianten.

Base will mit der neuen Produktkategorie die Vorteile von Vertragskundentarifen und die Freiheit von Prepaid-Tarifen verbinden. Die Base X Pakete sollen beispielsweise als Geschenk oder Einstiegspaket für Kinder dienen oder sich als Kommunikationspaket bei einem zeitlich befristeten Deutschlandaufenthalt eignen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Junge Frau mit Smartphone

    Aktuelle Tariftipps für Handy und Smartphone

    Darf es eine Allnet-Flat inklusive LTE für unter zehn Euro sein? Oder ein Tarif, dessen Leistungen man gegen Aufpreis auch im Ausland nutzen kann? Oder telefonieren Sie wenig, möchten aber auch mal aus dem Urlaub zu Hause anrufen? Wir haben die passenden Tariftipps!

    weiter
  • Handytelefonie

    Unsere Tipps für günstige Handytarife im Mai

    Günstige Handytarife findet man, indem man das Netz immer wieder aufs Neue durchforstet. Oder man spart sich die Arbeit und liest unsere monatlichen Tariftipps. Auch im Mai gibt es wieder einige interessante Angebote für Handykunden.

    weiter
  • Telefonieren

    Tipps für günstige Handytarife im August

    Wer jetzt einen neuen Handytarif abschließt, hat die Qual der Wahl, denn es gibt wieder einige interessante Neuheiten. Aber nicht nur mit neuen Tarifen kämpfen die Mobilfunker um Kunden, es werden auch ältere Tarife aufpoliert oder mit Gratis-Zugaben versehen.

    weiter
  • Base

    Im August startet neuer Base-Tarif für 20 Euro

    Ab ersten August gibt es beim Mobilfunker Base einen neuen Tarif, der ausschließlich online zu buchen sein wird. Der Kombi-Tarif für 20 Euro im Monat lohnt sich für Nutzer, die viel simsen und hauptsächlich ins E-Plus-Netz telefonieren.

    weiter
  • 1und1

    Günstige Smartphones im Paket bei 1&1

    1&1 schnürt Tarifpakete mit aktuellen Smartphones von Sony und Samsung. Beispielsweise werden das Galaxy S Advance und das Xperia U angeboten. Hier zahlt man keinen Einmalpreis im All-Net-Flat-Tarif mit Smartphone.

    weiter
DSL & LTE
Mobiles Internet
Telefon
Handy
Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top