Transaktion

Handelsblatt: Ruhrgas und E.ON in Litauen tätig

Wie das "Handelsblatt" heute in seiner Online-Ausgabe berichtet, haben E.ON und Ruhrgas für knapp 43,5 Millionen Euro 34 Prozent am wichtigen litauischen Gasversorger Lietuvos Dujos erworben. Es fehlt jedoch noch die Zustimmung der litauischen Regierung, die allerdings als sicher gilt.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Nach Informationen des "Handelsblatts" steigen Ruhrgas und E.ON gemeinsam in den litauischen Gasmarkt ein. Das deutsche Konsortium hatte zuvor die Ausschreibung für 34 Prozent der Aktien des wichtigen litauischen Gasversorgers Lietuvos Dujos gewonnen.

Was jetzt noch fehlt, ist die Zustimmung der litauischen Regierung, die jedoch als sicher gilt. Obwohl es zum Kaufpreis keine offiziellen Angaben gibt, beziffert das "Handelsblatt" die bevorstehende Transaktion mit 43,48 Millionen Euro.

Top