Monatstipps

Günstige DSL- und Kabelinternet-Angebote im Juni

Jeweils zwei günstige DSL- und Kabelinternet-Angebote präsentieren wir zu Beginn dieses Monats. Mit dabei sind Vergünstigungen für Tarifwechsler, Highspeed-Junckies und EM-Fans.

DSL-Tarife© goodluz / Fotolia.com

Linden – Auch wenn der Sommer noch ein wenig auf sich warten lässt, unsere Kabel-Internet- und DSL-Tipps stehen wie immer am Monatsbeginn bereit, um Tarifsuchenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die von uns ausgewählten Internet-Angebote beinhalten beispielsweise einen Tarif mit 200 Mbit/s an Surfgeschwindigkeit zum Testen und einen mit einer zusätzlicher Telefonoption für das Ausland. Bei dem Kabelinternet-Angeboten ist vor allem der Wechsel besonders einfach.

Highspeed testen bei o2

Provider o2 (www.o2-online.de/dsl) dürfte mit seinem Juni-Angebot die Herzen von Geschwindigkeits-Fanatikern höher schlagen lassen. Für 14,99 Euro darf sechs Monate lang eine Surfgeschwindigkeit von 100 Mbit/s getestet werden. Vor Beginn des 7. Monat kann laut Anbieter kostenfrei per Anruf in einen anderen Tarif gewechselt werden. Wer sich für die 100 Mbit/s entscheidet, für den erhöht sich der Preis für die verbleibende Vertragslaufzeit von 24 Monaten auf 39,99 Euro (Tarif "o2 DSL All-In XL"). Gedrosselt wird die Geschwindigkeit dann, wenn 3 Monate hintereinander ein Datenvolumen von 500 GB überschritten wird. Weiterhin im Tarif enthalten ist eine Allnet-Flat, mit der unbegrenzt ins das deutsche Fest- und Mobilfunknetz telefoniert werden kann. Sowohl die Kosten für die WLAN-Homebox als auch für die Einrichtung entfallen bei der Vertragsvariante.

Wechselfreude mit Unitymedia

Wer unbedingt seinen alten Internetanbieter verlassen möchte, aber noch lange in dem alten Vertrag feststeckt, für den könnte ein Wechsel zu Unitymedia (www.unitymedia.de) die Lösung sein. Wer beispielsweise in den Tarif "2play Premium 200" wechselt, der wird je nach Dauer des noch bestehenden Vertrag für bis zu einem Jahr von der Grundgebühr befreit. Der Tarif beinhaltet eine Internetflatrate mit Geschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/s und eine Festnetzflatrate. Der Sparpreis von 39,99 Euro pro Monat gilt bei Buchung bis zum 10. Juli für die gesamte Laufzeit von 24 Monaten. Einmalig werden 49,99 Euro für die Aktivierung und 9,99 Euro für den Versand berechnet. Dafür werden bei einer Onlinebestellung nach zehn Monaten 100 Euro gutgeschrieben. Die entsprechende Hardware wird während der Vertragslaufzeit gratis zur Verfügung gestellt.

Günstig ins Ausland telefonieren mit congstar

Wer weniger Wert auf maximale Geschwindigkeiten legt, dafür aber regelmäßig mit Verwandten und Bekannten im Ausland telefoniert, für den könnte folgendes DSL-Schnäppchen interessant sein. Provider congstar (www.congstar.de/dsl) bietet mit dem Tarif "komplett 1" eine günstige Internetflatrate an, mit der mit maximal 16 Mbit/s gesurft werden kann. Aber Achtung: Bei dem Tarif ist keine Flatrate für das deutsche Festnetz enthalten. Wer hingegen die Option "Flat International 1" hinzubucht, kann via Flatrate in das Festnetz von Belgien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweiz, Spanien und den vereinigten Staaten telefonieren. Wird dabei in drei aufeinanderfolgenden Monaten mehr als 50 Stunden im Ausland angerufen, behält sich der Anbieter vor, den Vertrag zu kündigen.

Die Kosten für diesen Tarif liegen bei 27,99 Euro pro Monat (24,99 Euro für die DSL-Flat + 3,99 Euro für die Auslandsoption). Einmalig müssen noch einmal 9,99 Euro Bereitstellungsgebühr entrichtet werden. Wer sich nicht auf 24 Monate festlegen will, der zahlt 39,99 Euro. Die Fritz!Box 7330 wird für 49,99 Euro angeboten.

EM-Spezial bei Vodafone

Vodafone (www.vodafone.de/kabel) hat gleich drei Kabelinternet-Angebote parat, die extra zur EM mit einem TV-Angebot aufgehübscht wurden. Ein Beispiel wäre der Tarif "Internet & Phone Kabel 100" inklusive Surfflatrate (maximal 100 Mbit/s) und Festnetzflat für 19,99 Euro im ersten Jahr. Ab dem 13. Monat steigt der Preis auf 34,99 Euro (Mindestlaufzeit: 24 Monate). Ein Jahr lang kann bei dem Tarif auch eine Surfgeschwindigkeit von 200 Mbit/s ohne Aufpreis getestet werden und laut Anbieter per Anruf wieder gewechselt werden. Wer online bestellt, bekommt zudem 50 Euro mit den ersten Rechnungen gutgeschrieben. Für Wechsler mit noch laufendem Vertrag wird bis zu sechs Monate lang die Grundgebühr erlassen.

Der Vertrag kann zur EM optional um ein TV-Paket erweitert werden, das im ersten Jahr kostenfrei ist und etwa 38 HD-Sender bietet. Ab dem 13. Monat fallen dann 44,99 Euro an. Der entsprechende Kabelrouter und der digitale HD-Video-Recorder sind gratis und das Bereitstellungsentgelt liegt bei 59,99 Euro. Übrigens: Wenn die Deutsche Nationalmannschaft bei der EM im Stadion zu sehen ist, werden bis zum 7. Juli Fan-Pakete unter den Vodafone-Kunden verlost, die beispielsweise einen Gasgrill von Weber oder eine Playstation 4 enthalten.

Günstige Internet-Tarife finden
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handytarife

    Mit congstar, Winsim & Co. im Dezember sparen

    Bei congstar, Winsim, yourfone und weiteren Mobilfunkern kann man im Dezember wieder gute Schnäppchen machen. Wir haben Angebote zusammengestellt, mit denen sowohl Vielsurfer als auch Normalnutzer sparen können.

  • DSL Tarife

    Dezember-Tipps für günstiges Surfen und Telefonieren

    Zuhause surfen und telefonieren macht nur dann wirklich Freude, wenn der Provider auch zuverlässig ist und die Surfgeschwindigkeit stimmt. Ist das nicht der Fall, wird es Zeit für einen Wechsel! Dank zahlreicher Angebote bietet sich der Dezember dafür besonders an.

  • winSIM

    "LTE Mini"-Tarife: winSIM lockt mit Freieinheiten, LTE-Speed und EU-Option

    Im Rahmen einer befristeten Aktion hält winSIM drei "LTE Mini"-Tarife zum Sparpreis bereit. Neben Inklusiveinheiten für Anrufe und SMS finden sich zwischen 1 und 3 GB LTE-Datenvolumen. Das günstigste Paket ist ab 6,99 Euro monatlich erhältlich.

  • Tchibo

    Ab dem 9. Mai: Tchibo mobil startet neue Mobilfunk-Tarife

    Bei Tchibo gibt es bald neue Mobilfunk-Tarife und zusätzlich zwei neue Smartphones. Die Einsteiger-Geräte sind für 99 Euro bzw. 149 Euro zu haben. Die Prepaid-Tarife sind zunächst bis zum 12. Juni zu den genannten Preisen buchbar.

  • Mobil Telefonieren

    Handy-Tariftipps: Günstig surfen und telefonieren im Mai

    Für unsere Handy-Tariftipps haben wir uns wieder nach besonderen Aktionen und Angeboten umgeschaut, die die Mobilfunker aktuell anbieten. Herausgekommen ist ein bunter Mix aus kostenlosem Roaming, Startguthaben und Extra-Datenvolumen.

Top