Umweltfreundlich

Gold für den Naturstrom aus Hannover

Mit den Erlösen aus dem Ökostromangebot "enercity Strom & care" konnten in Hannover bisher eine Wasser-, zwei Wind-, drei Biomasse- und neun Solaranlagen errichtet werden. Dafür gab es jetzt das Grüne Strom Label.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Das Naturstromangebot der Stadtwerke Hannover AG "enercity Strom & care" wurde kürzlich mit dem Grünen Strom Label in Gold ausgezeichnet.

Das Strom Label soll Verbrauchern helfen, seriöse Ökostrom-Angebote von "Mogelpackungen" zu unterscheiden. Aus diesem Grund werden ausschließlich Ökostrom-Angebote zertifiziert, die einen wirksamen Umweltnutzen haben. Seine strengen ökologischen Auflagen garantieren dem Verbraucher, dass sein Öko-Aufpreis nachprüfbar zu einem Ausbau erneuerbarer Energiequellen führt. Mit der Zertifizierung verpflichtet sich enercity, entsprechende Erlöse zum Ausbau regenerativer Stromerzeugung einzusetzen. Bisher konnten eine Wasserkraft-Anlage, zwei Windkraft-Anlagen, drei Biomasse-Anlagen und neun Solar-Anlagen in der Region Hannover realisiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Solarenergie

    Strommix im Juli: Gleiche Mengen an Atom- und Sonnenstrom

    Solaranlagen haben im vergangenen Monat erstmals soviel Strom erzeugt wie die Atomkraftwerke in Deutschland. Unter anderem waren es die günstigen Wetterbedingungen, die auch dazu führten, dass soviel Wind- und Sonnenenergie erzeugt werden konnte wie nie zuvor.

  • Kernkraftwerk

    Mehrere AKW könnten vorzeitig vom Netz gehen (Upd.)

    Deutschlands Energiekonzerne und Stadtwerke prüfen laut einem Bericht die Abschaltung womöglich Dutzender konventioneller Kraftwerke im Zuge der Energiewende. Die Netzagentur warnte im Zuge dessen erneut vor Folgen für die Versorgungssicherheit und kündigte an, im Süden keine weiteren Abschaltungen zu dulden.

  • Strom sparen

    enercity Strom&Fon - Hannovers positive Verbindung

    Wer bei den Stadtwerken Hannover oder dem TK-Anbieter htp einen Kombivertrag von Strom und Telefon abschließt, bekommt jetzt zwei Grundgebühren und eine Gutschrift von 22 DM geschenkt.

  • Hochspannungsmasten

    Stadtwerke Hannover AG beliefern EWMR

    Der Energiehandelsbereich der Stadtwerke Hannover - enercity trade - wird im Jahr 2002 einen Teil ihres Strombedarfs an die Stadtwerke Bochum, Herne und Witten liefern. Unter dem Motto: "Stadtwerke handeln für Stadtwerke" werden diese Dienstleistungen angeboten.

  • Hochspannungsmasten

    Stadtwerke Hannover bieten Seminare im neuen SchulungsCentrum an

    Im nagelneuen SchulungsCentrum der Stadtwerke Hannover können sich Elektrofachkräfte in Spezialgebieten schulen lassen. Dabei werden Theorie und Praxis optimal verbunden.

Top