Positionierung

german communications AG übernimmt Öffentlichkeitsarbeit für Deutsche Essent GmbH

Die deutsche Tochter eines der führenden niederländischen Energieunternehmen, der Essent N.V., will langfristig einen bedeutenden Marktanteil in Deutschland erreichen. Dazu hat es jetzt die german communications AG mit der Öffentlichkeitsarbeit beauftragt.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Deutsche Essent GmbH (Düsseldorf) hat ihren Etat für Öffentlichkeitsarbeit an die german communications dbk ag vergeben. Die Tochter des führenden niederländischen Strom- und Gasversorgungsunternehmens Essent N.V. (Arnhem) will sich langfristig am deutschen Markt positionieren und einen bedeutenden Marktanteil an der Energieversorgung erreichen. Dazu strebt das Unternehmen, das bereits an Stadtwerken in Bremen, Bremerhaven und Bielefeldt direkt und indirekt beteiligt ist, weitere Beteiligungen an Stadtwerken zunächst in Nord- und Westdeutschland an.

Die german communications AG ist spezialisiert auf die Kommunikation komplexer Zusammenhänge mit dem Kernfeld Wirtschaftskommunikation.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    EWE will Mehrheit an Bremer Stadtwerken

    Die Bremer Stadtwerke (swb) erhalten voraussichtlich einen neuen Mehrheitseigentümer. Gemeinsam mit EWE wolle Bremen das 51-prozentige Aktienpaket des niederländischen Versorgers Essent übernehmen. Sollte Bremen keinen Partner für seinen Anteil finden, wird EWE alleiniger Anteilseigner.

  • Strom sparen

    Deutsche Essent setzt weiter auf Windenergie

    Der niederländische Energieversorger Essent setzt auf dem deutschen Markt weiter stark auf Windenergie. Dazu wird dieser Geschäftsbereich unter dem Namen Essent Wind in Düsseldorf zusammengeführt, wie Deutschlandchef Paul van Son am Mittwoch erklärte.

Top