Hoffnung

Geplantes US-Konjunkturpaket stützt Ölpreis

Der Ölpreis ist am Montag stabil geblieben und hält sich weiter über 40 US-Dollar. Der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg bis zum Mittag um 55 Cent auf 40,72 Dollar. Die Nordseesorte Brent kostete am Mittag 46,94 Dollar und damit 74 Cent mehr als zum Handelsschluss am Freitag.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Frankfurt (sm) - Der Ölpreis, der zuvor kurzzeitig unter 40 Dollar gefallen war, wurde vor allem durch US-Konjunkturpaket gestützt, welches kurz vor der entscheidenden Abstimmung steht. Dies habe die Sorge vor einer sinkenden Nachfrage überdeckt, sagten Händler.

Top