• Geldautomat Bank

    Streik könnte zu leeren Geldautomaten führen

    Wenn am Wochenende keine Banknoten mehr aus dem Geldautomaten kommen, liegt das an einem Streik. Die Geldboten, die die Automaten auffüllen, haben die Arbeit niedergelegt. Dabei geht es einerseits um eine Lohnerhöhung, aber auch um die Angleichung der Gehälter in den Bundesländern.

  • EC-Karte

    Urteil: Werbung für kostenloses Girokonto ist irreführend

    Ein Gericht hat einer Bank untersagt, Werbung für ein kostenloses Girokonto zu machen. Der Grund: Für die EC-Karte werden sehr wohl Gebühren fällig. Das sei für den Verbraucher irreführend, so das Landgericht Düsseldorf.

  • Steuererklärung

    Stichtag 31. Mai: Abgabe der Steuererklärung - Neue Regeln 2017

    Wer für 2016 eine Steuererklärung verpflichtend abgeben muss, der hat bis Ende Mai dieses Jahres Zeit dafür. Diejenigen, die sich von einem Steuerberater unter die Arme greifen lassen, haben noch etwas länger Zeit. Andere Fristen gelten dann für die Erklärung 2017.

  • Kreditkartenrechner

    Nur noch wenige Banken bieten kostenloses Girokonto an

    Ein kostenloses Girokonto zu finden ist ab 2017 beinahe unmöglich. Einige Banken haben sogar weitere Preissteigerungen zum Jahreswechsel angekündigt. Aber nicht jedes Geldinstitut verlangt eine Kontogebühr.

  • Baukredit

    Bausparkassen kündigen weiter Altverträge

    Mehrere Bausparkassen wollen im Jahr 2017 die Kündigung gut verzinster Altverträge fortführen. Seit 2015 wurden zahlreiche Verträge gekündigt, bei denen Kunden das Darlehen nicht abgerufen haben. Im Februar steht dazu eine Entscheidung des BGH an.

  • Finnland

    Grundeinkommen: Finnland startet Test mit Zufallsprobanden

    Das bedingungslose Grundeinkommen ist seit Jahren auch in Deutschland immer wieder ein Thema, bei dem sich die Geister scheiden. Finnland wagt nun den Schritt zu einem Test: Zwei Jahre lang erhalten zufällig ausgewählte Arbeitslose 560 Euro im Monat.

  • Rentner

    Zeitung: Viele Arbeitnehmer müssen mit Armutsrente auskommen

    Die gesetzliche Rente soll einem Zeitungsbericht zufolge für viele nicht einmal das staatliche Alters-Grundsicherungsniveau erreichen. Dafür sei nämlich ein monatliches Einkommen von 2.330 Euro über derzeit rund 38 Jahre hinweg nötig.

  • Deutsche Bank

    Dubiose US-Geschäfte: Deutsche Bank kommt mit blauem Auge davon

    Die Deutsche Bank erhielt im Streit um die umstrittenen Hypothekengeschäfte in den USA ihr Strafurteil. Obwohl das Geldhaus mehrere Milliarden Dollar an Bußgeld zahlen muss, ist es damit noch glimpflich davon gekommen.

  • 500 Euro

    Geld 2017: Was ändert sich für Verbraucher?

    Beim Thema Geld können sich die meisten Verbraucher 2017 freuen. Gleich mehrere Faktoren dürften sich im Geldbeutel positiv bemerkbar machen. Allerdings könnten die Ölpreise noch einmal alles über den Haufen werfen.

  • Export

    Deutsche bunkern D-Mark im Milliardenwert

    Milliarden D-Mark-Scheine und Münzen sind auch fast 15 Jahre nach der Einführung des Euro nicht wieder zurückgegeben worden. Die noch im Umlauf befindliche alte deutsche Währung soll laut der Deutschen Bundesbank rund 6 Milliarden Euro wert sein.

  • Mobiles Internet Amerika

    Fed hebt Leitzins an: Mögliche Folgen für deutsche Verbraucher

    Die US-Notenbank Fed hat ihren Leitzins angehoben und auch für das kommende Jahr sind bereits Zinsschritte angekündigt worden. Stehen deshalb auch für Verbraucher in Deutschland Veränderungen an?

  • Geldautomat Bank

    Datenklau an Geldautomaten nimmt zu

    Mit dem Begriff "Skimming" wird der Klau von Daten ausgedrückt, die sich auf Zahlungskarten befinden. Gerade die Giro- und Kreditkarten deutscher Emittenten stehen bei Kriminellen hoch im Kurs, da sie eine vergleichsweise hohe Bonität aufweisen.

  • Justiz

    Banken sollen wegen Zinsmanipulationen Millionen zahlen

    Wegen Zinsmanipulationen verlangt die EU-Kommission von den drei Großbanken JPMorgan Chase, Crédit Agricole und HSBC Strafgelder in Millionenhöhe. Der sogenannte Euribor-Skandal beschäftigt die Behörde seit Jahren.

  • Sparbuch

    Trotz Sparzinsen: Wo bunkern die Deutschen ihr Geld?

    Bei den derzeit niedrigen Zinsen wird die Wahl der Geldanlage zur Qual. Wie gehen Verbraucher mit den Sparzinsen um und wo liegt in Deutschland das meiste Geld?

  • Finanzen

    Renteneinheit von Ost und West kommt 2025

    Die Renteneinheit in Ost- und Westdeutschland soll bis 2025 hergestellt werden. Eine schrittweise Anpassung erfolgt ab 2018. Auch Erwerbsminderungsrenter sollen künftig bessergestellt werden. Keine Einigung erzielte die Koalition in anderen wichtigen Punkten.

  • Businessfrau

    Arbeitnehmer können 2017 mehr in bAV einzahlen

    Arbeitnehmer können ab dem ersten Januar 2017 mehr in die betriebliche Altersvorsorge einzahlen; die Beitragsgrenze wird dann erhöht. Bis zu 3.048 Euro im Jahr kann man dann über eine Entgeltumwandlung in seine bAV fließen lassen.

  • Altersvorsorge

    Gabriel will Mindestrente für Geringverdiener

    Sigmar Gabriel pocht auf eine Mindestrente für Geringverdiener. Wer lange gearbeitet habe, dürfe nicht weniger Rente bekommen als jemand, der noch nie gearbeitet habe. Sozialministerin Nahles will das Thema aus dem Wahlkampf möglichst heraushalten.

  • Rechtsschutz

    NRW will Recht auf Sammelklage durchsetzen

    NRW will die Rechte der Verbraucher besser schützen. Zu diesem Zweck will das Justizministerium darüber beraten, wie man das Recht auf Sammelklagen durchsetzen kann. Verbraucher könnten dann von Musterprozessen profitieren.

  • Geld abheben

    Bis zu acht Euro am fremden Geldautomaten

    Am fremden Geldautomaten kann Geldabheben immer noch sehr teuer sein. Wie ein Test zeigt, können bis zu acht Euro für eine Abhebung fällig werden. Mit ein paar Tricks lassen sich die Zusatzkosten aber oft auch ganz umgehen.

  • Konsum

    Inflation: Verbraucherpreise steigen wieder

    Die Inflation zieht wieder an: Die Verbraucherpreise sind im Oktober noch einmal um 0,8 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Vor allem die höheren Mieten sind Grund für die Teuerung.

Top