• Griechenland

    Der "Grexit" ist vorerst abgewendet

    Mit gemischten Gefühlen reagiert Griechenland auf die Einigung, die es in Brüssel nun doch noch gegeben hat. Über ein weiteres Hilfspaket soll verhandelt werden - im Gegenzug werden harte Reformen gefordert. Zu harte, meinen einige.

    weiter
  • Geldautomat

    Banken erhöhen Gebühren für Fremdabhebungen

    Bei mehreren Banken wird es für Fremdkunden teurer, Geld abzuheben. Die Mitglieder der Cash Group haben die Vereinbarung über die Gebührenhöchstgrenze gekündigt. Zur Cash Group gehören unter anderem Deutsche Bank und Postbank.

    weiter
  • Griechenland

    Griechen sagen "Nein" zum Sparprogramm

    61,31 Prozent der Griechen haben beim Referendum am Sonntag "Nein" zu den Sparvorgaben der internationalen Gläubiger gesagt. Wie es nun weitergeht, ist unklar. Die Woche beginnt mit Krisengesprächen und weiteren Beratungsrunden.

    weiter
  • Altersvorsorge

    Rentenbeiträge könnten ab 2019 steigen

    Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen wohl von 2019 an mit höheren Rentenbeiträgen rechnen. In mehreren Schritten könnten die Beiträge von derzeit 18,7 Prozent auf 22 Prozent ab 2030 steigen.

    weiter
  • Griechenland

    Hilfsprogramm für Griechenland soll auslaufen

    Das Hilfsprogramm für Griechenland wird nicht verlängert, entschieden die EU-Finanzminister, nachdem Griechenlands Premierminister Tsipras überraschend ein Referendum angekündigt hatte. Die Notkredite für die Banken laufen weiter, werden aber nicht ausgeweitet.

    weiter
  • Bank

    Filialnetz der Banken wird weiter ausgedünnt

    Tausende Bankfilialen haben in den letzten Jahren geschlossen, und der Trend wird wohl in die gleiche Richtung weitergehen. Ein zentraler Grund ist die Zunahme des Online-Bankings. Trotzdem hat Deutschland ein vergleichsweise dichtes Filialnetz.

    weiter
  • Altersvorsorge

    Viele können nicht fürs Alter sparen

    Viele Bundesbürger können nicht für das Alter sparen, weil sie nicht genügend Geld übrig haben. Einer Umfrage zufolge sorgen 15 Prozent gar nicht vor. Gleichzeitig wissen die wenigsten, mit wie viel Einkommen sie im Alter überhaupt rechnen können.

    weiter
  • Kontoauszug

    Höhere Pfändungsfreigrenzen ab 1. Juli

    Ab Juli gelten höhere Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen. Knapp 29 Euro mehr sind dann vor dem Zugriff von Gläubigern geschützt. Die Höhe der Pfändungsfreigrenzen wird alle zwei Jahre angepasst.

    weiter
  • Steuererklärung

    Online-Steuererklärung soll vereinfacht werden

    Die Online-Steuererklärung im Internet soll ab 2017 einfacher werden, haben die Finanzminister der Länder vereinbart. So soll die vorausgefüllte Steuererklärung ausgebaut werden. Vor allem sollen dadurch Prozesse beschleunigt werden.

    weiter
  • Lebensversicherung

    Urteil zur Rückabwicklung von Lebensversicherungen

    Wer zwischen 1195 und 2007 eine Renten- oder Lebensversicherung abgeschlossen hat und nicht ordnungsgemäß über das Widerspruchsrecht aufgeklärt wurde, kann den Vertrag möglicherweise rückabwickeln. Auch aus bereits gekündigten Verträgen kann man noch Geld bekommen.

    weiter
  • Mobile Banking

    Banking-Apps sind sicher, aber nicht nutzerfreundlich

    Nur sieben von 38 Banking-Apps sind gut, folgert die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "Finanztest". Das Problem liege aber nicht in der Sicherheit, sondern in der Nutzerfreundlichkeit. Wichtige Funktionen würden fehlen oder Auslands-Überweisungen nicht funktionieren.

    weiter
  • Hausbau

    Schwäbisch Hall kündigt alte Verträge

    Die schwierige Lage der Bausparkassen führt dazu, dass nun auch Schwäbisch Hall alte Bausparverträge kündigen will. Die Verträge seien schon zehn Jahre oder länger zuteilungsreif, so ein Sprecher. Etwa 50.000 Verträge sollen betroffen sein.

    weiter
  • Geldautomat

    Streik: Geldautomaten geht das Geld aus

    An Berliner Geldautomaten wird das Bargeld knapp. Mitarbeiter des Geldtransport-Unternehmens Prosegur streiken seit Dienstag. Das Unternehmen beliefert unter anderem Deutsche Bank, Commerzbank und teilweise auch Sparkassen.

    weiter
  • Postbank

    Deutsche Bank schließt Filialen und gibt Postbank auf

    Die Deutsche Bank ist auf Kurswechsel: Die Mehrheit an der Postbank soll aufgegeben werden, außerdem stehen weitere Filialschließungen an. Für die Kunden der Postbank soll sich zunächst nicht viel ändern.

    weiter
  • Geld

    P-Konto darf nicht mehr kosten als Girokonto

    Einem neuen Urteil zufolge darf ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) nicht teurer sein als ein Girokonto bei der gleichen Bank. Im konkreten Fall hatte eine Sparkasse für das P-Konto mehr Geld haben wollen als zuvor für das normale Konto.

    weiter
  • Steuer

    Steuererklärung: 16 Millionen Elster-Formulare eingereicht

    Die elektronische Steuererklärung per Elster-Formular wird anscheinend immer beliebter. Auch 2014 stieg die Anzahl derer, die ihre Steuererklärung über das Programm erledigen, laut der Bitkom weiter an. Der Verband gibt einige Hinweise für die Handhabung.

    weiter
  • Steuererklärung

    Studium und Steuer: Wesentliches Urteil steht noch aus

    Das Studium kostet Geld und das nicht zu knapp. Einen Teil der Ausgaben kann man steuerlich geltend machen. Derzeit lohnt sich das bei einem Zweitstudium noch eher als bei einem Erststudium. Das könnte sich künftig ändern.

    weiter
  • Autobahn

    Die Pkw-Maut kommt: Fragen und Antworten

    Ab 2016 muss jeder Autofahrer, der in Deutschland auf Bundesstraßen oder Autobahnen unterwegs ist, Pkw-Maut zahlen. Die Maut wurde jetzt vom Bundestag beschlossen. Im Gegenzug soll die Kfz-Versicherung günstiger werden.

    weiter
  • Onlineshopping

    Banken starten Bezahlsystem im Internet

    Deutsche Privat- und Genossenschaftsbanken wollen Ende 2015 eigenes Online-Bezahlsystem etablieren. Verbraucher könnten dann beim Einkauf in Online-Shops direkt von ihrem Girokonto aus bezahlen, teilt der Bankenverband mit.

    weiter
  • Kreditkarte

    EU-Parlament begrenzt Kreditkarten-Gebühren

    Bei Zahlungen mit Kreditkarte gibt es künftig mehr Klarheit über die Höhe der Gebühren. Das EU-Parlament will ab September die Gebühren für Händler begrenzen. Ob die Ersparnis auch beim Verbraucher ankommt, ist umstritten. Die wichtigsten Fragen und Antworten gibt es hier.

    weiter
Konto & Co.
Geldanlage
Kredite
Autofinanzierung
Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top