Gauselmann Gruppe schließt bundesweiten Stromlieferungsvertrag mit Herforder EMR

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Heute unterzeichnete die Gauselmann Gruppe erstmals mit dem Herforder Energieversorger EMR einen Stromlieferungs-Rahmenvertrag für die deutschlandweite Versorgung von Unternehmen und Niederlassungen.


Das weltweit tätige ostwestfälische Familienunternehmen beschäftigt weit über 5000 Menschen und erzielte 1999 einen Umsatz von etwa 1,1 Milliarden DM. Als Hersteller, Anbieter und Betreiber ist das Unternehmen seit Jahren führend in Deutschland und Europa im Bereich münzbetriebener elektronischer Unterhaltung. Das Markenzeichen der Spielemacher ist die sympathisch lachende Merkur Sonne.


An etwa 230 Niederlassungen wird EMR ab Januar 2001 etwa 30 bis 40 Millionen Kilowattstunden Strom liefern. Dies entspricht etwa einem Prozent des Gesamtstromabsatzes von EMR. Die Vertragspartner wollen zudem die energiewirtschaftliche Zusammenarbeit ausbauen und Kostensenkungs- und Rationalisierungspotentiale erschließen. Zudem sollen innovative Energietechniken eingesetzt und dadurch Energieeinsparungen im Interesse einer umwelt- und ressourcenschonenden Energieanwendung ermöglicht werden.

Top