Future Energy Resources Corporation ernennt neuen Board of Directors

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Future Energy Resources Corporation (FERCO) mit Sitz in Atlanta kündigte die Ernennung eines einflussreichen neuen Board of Directors an. Der neue FERCO-Vorstand besteht aus John A. Williams (wiedergewählt), Ronald deWaal, S. Taylor Glover, David E. Homrich, Milton C. Farris (wiedergewählt), Inge B. Fretheim, Robert L. Anderson, Herman Feldmann, und William J. Alvarez. "Die meisten Persönlichkeiten dieses neuen FERCO-Vorstandes sind oder vertreten sehr einflussreiche Unternehmer mit sehr erfolgreichen Geschäftsanteilen sowohl auf den inländischen als auch auf den internationalen Märkten", sagte Inge Fretheim, FERCO-President und CEO. "Sie bieten ein Ausmaß an Kapazität und Erfahrung, das für ein Unternehmen in unserem Entwicklungsstadium außergewöhnlich ist."


Dies ist in diesem Jahr die vierte wichtige Ankündigung seitens FERCO. Im Januar ernannte FERCO Inge B. Fretheim, zuvor in leitender Führungsposition bei Amoco Corporation, zum President und CEO, und im Februar wurde der Erlangung einer großen Runde privater Investmentfinanzierung angekündigt. Letzte Woche gab FERCO den erfolgreichen Start seines kommerziellen Vorführwerkes für Biomassenvergasung bekannt. "Die Tatsache, dass es FERCO möglich war Inge B. Fretheim für sich zu gewinnen, zeigte, dass unsere Technik und deren kommerzielles Potential die besten Führungskräfte anziehen kann, welche die Energieindustrie zu bieten hat", sagte Milton Farris, FERCO-Gründer, Chairman und COO. "Und die Verwirklichung einer größeren Finanzierung von verschiedenen privaten Quellen zeigt, dass die Investoren zuversichtlich sind, dass wir unser Ziel einer weltweiten Kommerzialisierung des SilvaGas(TM)-Verfahrens erreichen werden."

Das könnte Sie auch interessieren
Top